Wie behebe ich einen Druckspooler-Dienstfehler in Windows 10?

Der Druckspoolerdienst ist eine Komponente von Windows 10, die bei der Verwaltung von Druckaufträgen hilft.Wenn es nicht mehr funktioniert, treten möglicherweise Probleme beim Drucken auf, z. B. langsame Druckgeschwindigkeiten oder Fehler beim Versuch, Dateien zu drucken.In dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Druckspooler-Dienstfehler in Windows beheben

Versuchen Sie zunächst, Ihren Computer neu zu starten, wenn das Problem mit dem Druckspoolerdienst zusammenhängt.Wenn das Problem weiterhin besteht, führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Problem zu beheben:

Der nächste Schritt wird die Aktivierung der Druckerfreigabe sein, was durch die folgenden Schritte erfolgen kann:

  1. Öffnen Sie „Windows-Einstellungen“, indem Sie auf die Schaltfläche „Start“ klicken und „Einstellungen“ eingeben.
  2. Klicken Sie in der linken Spalte auf „System“ und dann auf „Erweiterte Systemeinstellungen“.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte „Leistung“ auf „Einstellungen für Druckspooler“.
  4. Stellen Sie auf der rechten Seite dieses Fensters sicher, dass das Kontrollkästchen "Aktiviert" aktiviert ist, und geben Sie dann Ihr Administratorkennwort ein, um fortzufahren.
  5. Wählen Sie einen Ihrer Drucker aus der Liste aus und klicken Sie auf „Einstellungen ändern“.
  6. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich Ihres Desktops und wählen Sie Neu > Verknüpfung.Geben Sie %PRINTERNAME% in das Zielfeld dieser neuen Verknüpfung ein und drücken Sie die Eingabetaste.Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf diese neu erstellte Verknüpfung und wählen Sie Eigenschaften.Geben Sie unter Ziel: /pserver:PORT/printershare ein. 5] Doppelklicken Sie auf diese neu erstellte Verknüpfung, um das Eigenschaftendialogfeld zu öffnen. 6] Ändern Sie den Freigabenamen (falls erforderlich), die Serveradresse (die localhost sein sollte, wenn Sie einen lokalen Drucker verwenden), die Portnummer (die , das Kennwort (falls erforderlich) sein sollte), den Benutzernamen (der Administrator sein sollte), Akzeptieren Einladungen von anderen Computern?(Ja/Nein), Benutzern Fernzugriff erlauben?(Ja Nein). 7] Klicken Sie zweimal auf OK, um beide Fenster zu schließen und Ihre Änderungen zu übernehmen. 8] Starten Sie Ihren Computer neu, damit diese Änderungen wirksam werden. 9] Versuchen Sie erneut zu drucken – hoffentlich funktioniert es jetzt richtig!Wenn keine dieser Lösungen funktioniert, ist es möglicherweise an der Zeit, Ihre Druckerpatrone auszutauschen oder sie direkt über ein USB-Kabel anstatt über den Netzwerkanschluss Ihres Computers anzuschließen.

Was sind einige häufige Ursachen für Fehler beim Druckspoolerdienst?

Wie behebt man den Druckspooler-Dienst in Windows 10?Wie behebt man Druckspooler-Dienstfehler in Windows 10?Was sind die häufigsten Ursachen dafür, dass der Drucker nicht erkannt wird?Wie behebt man, dass der Drucker in Windows 10 nicht erkannt wird?Was sind einige allgemeine Lösungen für Druckprobleme in Windows 10?Wie behebt man Druckprobleme in Windows 10?

In diesem Handbuch besprechen wir, wie Fehler des Druckspoolerdiensts und verwandte Probleme in Windows behoben werden können. Der Druckspoolerdienst ist eine Komponente des Betriebssystems, die bei der Verwaltung von Aufträgen hilft, die auf den Druck warten.Wenn beim Druckwarteschlangendienst etwas schief geht, kann dies zu verschiedenen Druckproblemen auf Ihrem Computer führen.In diesem Artikel werden wir einige der häufigsten Ursachen für Fehler beim Druckwarteschlangendienst besprechen und wie Sie sie beheben können.

Ursachen für Fehler beim Druckwarteschlangendienst:

  1. Wir geben auch Tipps, wie Sie diese Probleme beheben und beheben können.Wenn Sie Probleme beim Drucken von Dokumenten oder Fotos von Ihrem Computer haben, lesen Sie weiter, um Hilfe zu erhalten!
  2. Fehler beim Herstellen einer Verbindung zum Drucker: Eine häufige Ursache für Fehler beim Druckwarteschlangendienst ist, dass Sie sich nicht richtig mit Ihrem Drucker verbinden können.Stellen Sie sicher, dass Sie die Netzwerkeinstellungen Ihres Computers richtig konfiguriert haben und dass der Drucker mit dem Netzwerk verbunden ist. Wenn Sie ein Windows 10-Gerät als Druckserver verwenden, vergewissern Sie sich, dass Ihre Firewall eingerichtet ist und dass der Druckserver Zugriff auf den Server selbst und auf das Internet hat.
  3. Ungültiger Dateiname oder Pfad: Wenn Sie versuchen, ein Dokument von einem Ihrer Computer zu drucken, aber die Fehlermeldung „Der Dateiname oder Pfad ist falsch“ erhalten, kann dies an einem ungültigen Dateinamen oder Pfad auf einem der am Lösungsprozess beteiligten Computer liegen.
  4. Fehler „Nicht genügend Arbeitsspeicher“: Eine weitere häufige Ursache für den Fehler „Nicht genügend Arbeitsspeicher“ beim Drucken ist ausreichend Arbeitsspeicher auf dem Windows-Server, auf dem diese Menüfunktion installiert ist.

Wie kann ich Druckspooler-Dienstfehler in Windows 10 beheben?

In Windows 10 hilft der Druckspoolerdienst bei der Verwaltung von Druckaufträgen und Warteschlangen.Wenn der Druckwarteschlangendienst nicht ordnungsgemäß funktioniert, kann dies zu Druckproblemen führen.Dieses Handbuch hilft Ihnen bei der Behebung von Druckerspooler-Dienstfehlern in Windows

  1. Überprüfen Sie, ob der Druckspooler-Dienst ausgeführt wird. Wenn der Druckspooler-Dienst nicht ausgeführt wird, können Sie ihn wie folgt starten: a.Klicken Sie im Startmenü auf Einstellungen > Geräte und Drucker > Druckspoolingb.Wählen Sie unter „Druckspooling“ die Option „Einmal“. Die Standardeinstellung für diese Option ist normalerweise „Ein“.Wenn der Druckspooler-Dienst nicht läuft
  2. Stellen Sie sicher, dass Ihr Drucker mit Ihrem Computer verbunden ist. Wenn Ihr Drucker nicht mit Ihrem Computer verbunden ist, können Sie ihn wie folgt verbinden: a.Öffnen Sie den Datei-Explorer (Windows oder Finder (OS X).b.Doppelklicken Sie auf Mein Druckerc.Klicken Sie auf Eigenschaftend.Stellen Sie unter „Druckqualität“ sicher, dass der Drucker als angeschlossenes Gerät aufgeführt ist.Klicken Sie abschließend auf OK, schließen Sie den Datei-Explorer oder Finder. Stellen Sie sicher, dass Ihre Netzwerkverbindung funktioniert. Starten Sie Ihren Router neu. Löschen Sie alle Cookies und den Verlauf in Ihrem Browser. Deaktivieren Sie alle Firewalls. Prüfen Sie, ob Treiber für Ihren Drucker installiert sind. Prüfen Sie, ob Updates für den Druckspooldienst verfügbar sind. Versuchen Sie, Windows10 neu zu starten. Möglicherweise müssen Sie auch bestimmte Funktionen von Windows 10 deaktivieren, um Fehler beim Druckspoolerdienst zu beheben:a . Erweiterte Startoptionen aktivieren b . AutoPlay deaktivieren c .

Was ist der beste Weg, um einen Druckspooler-Dienstfehler zu beheben?

In Windows 10 wird der Druckspoolerdienst zum Verwalten von Druckaufträgen verwendet.Wenn dies fehlschlägt, treten möglicherweise Probleme beim Drucken auf.Hier sind einige Tipps, wie Sie einen Druckspooler-Dienstfehler in Windows 10 beheben können:

Windows 10 – So beheben Sie einen Druckspooler-Dienstfehler

In Windows 10 wird der Druckspooler-Dienst verwendet, um Druckaufträge zu verwalten – wenn er fehlschlägt, können Probleme beim Drucken auftreten. Hier sind einige Tipps, wie Sie einen Druckspooler-Dienstfehler in Windows 10 beheben können:

3 Cache leeren: Manchmal hilft das Leeren des Caches nicht; Versuchen Sie, Software zum Drucken zu deinstallieren, einschließlich Adobe Acrobat DC 4. Suchen Sie nach Treiberaktualisierungen: Treiberaktualisierungen lösen manchmal Probleme, die nicht mit dem Druckspoolerdienst selbst in Zusammenhang stehen Wenn sie erneut aufgeführt werden, klicken Sie auf „Treiber aktualisieren“. 5 „TCP/IP-Einstellungen zurücksetzen“ setzt manchmal TCP/IP-Einstellungen zurück, wodurch Verbindungsprobleme mit Druckservern oder anderen Netzwerkgeräten behoben werden, die sich in LAN-Verbindungen über das im Feld „Bevorzugter DNS-Server“ ausgewählte Internetprotokoll befinden

  1. Überprüfen Sie den Status des Druckers.Der erste Schritt besteht darin, den Status des Druckers zu überprüfen.Öffnen Sie dazu „Drucker“ in der Systemsteuerung und klicken Sie dann auf den Drucker, den Sie überprüfen möchten.Unter "Status" sehen Sie Informationen zum aktuellen Job und ob er abgeschlossen ist oder nicht.Wenn mit dem Job Fehler verbunden sind, werden diese hier ebenfalls aufgelistet.Starten Sie Ihren Computer und Ihre Drucker neu Wenn ein Neustart Ihres Computers das Problem nicht löst, versuchen Sie auch, Ihre Drucker neu zu starten.Öffnen Sie dazu erneut „Drucker“ in der Systemsteuerung, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jeden Ihrer Drucker (oder wählen Sie sie aus, wenn sie unter „Alle Drucker“ aufgeführt sind) und klicken Sie dann auf „Neu starten“.Leeren Sie Ihren Cache Wenn das Leeren Ihres Caches nicht hilft, versuchen Sie, Ihre gesamte druckbezogene Software (einschließlich Adobe Acrobat DC) zu deinstallieren und neu zu installieren. Suchen Sie nach Treiberaktualisierungen Treiberaktualisierungen können manchmal Probleme mit Druckaufträgen lösen, die anscheinend nicht mit dem Druckspoolerdienst selbst zusammenhängen.Um nach Treiberaktualisierungen zu suchen, öffnen Sie den „Geräte-Manager“ (durch gleichzeitiges Drücken von Windows-Taste + X), erweitern Sie „Drucker“, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jedes Ihrer installierten Druckergeräte (falls aufgeführt) und klicken Sie dann auf „ Treiber aktualisieren."Zurücksetzen der TCP/IP-Einstellungen Manchmal kann das Zurücksetzen der TCP/IP-Einstellungen Probleme bei der Verbindung mit Druckern oder anderen Netzwerkgeräten lösen.Gehen Sie dazu wie folgt vor: Öffnen Sie Start > Einstellungen > Netzwerk & Internet > Netzwerkverbindungen. Klicken Sie auf LAN-Verbindungen. Wählen Sie die IP-Adresse aus. Geben Sie im Feld Bevorzugter DNS-Server einGeben Sie im Feld Standardgateway einDrücken Sie OK. Schließen Sie alle Fenster. 8) Starten Sie Ihren PC jetzt neu. Wenn keine dieser Lösungen funktioniert, wenden Sie sich bitte an den Support unter www. Techsupport-Tresor . com
  2. Überprüfen Sie den Status des Druckers . Der erste Schritt besteht darin, den Status des Druckers zu überprüfen – öffnen Sie dazu „Drucker“ in der Systemsteuerung und klicken Sie dann auf den Drucker, den Sie überprüfen möchten . Unter „Status“ sehen Sie Informationen zum aktuellen Job und ob er abgeschlossen ist oder nicht. Wenn es Fehler im Zusammenhang mit dem aktuellen Job gibt, werden diese ebenfalls hier aufgelistet
  3. Starten Sie Ihren Computer und Ihre Drucker neu, wenn der Neustart das Problem nicht löst: Versuchen Sie, sowohl Computer als auch Drucker neu zu starten

Wie starte ich den Druckspoolerdienst in Windows 10 neu?

Der Druckspoolerdienst ist eine Windows 10-Komponente, die bei der Verwaltung von Druckaufträgen hilft.Wenn es nicht mehr funktioniert, können Sie versuchen, es neu zu starten, um das Problem zu beheben.Hier sind die Schritte dazu:

Scrollen Sie in den erweiterten Optionen nach unten, bis Sie „Starteinstellungen“ sehen, und klicken Sie dann darauf.

Wählen Sie unter Starteinstellungen entweder „Normal“ oder „Abgesicherter Modus mit Netzwerk“. (Wenn Sie ein Dual-Boot-System verwenden, wählen Sie Normal.)

Stellen Sie als Nächstes sicher, dass Sie unter Boot Options "[Enable] Printer Spooler (Spooler)" ausgewählt haben. [Hinweis: Wenn diese Option noch nicht unter Boot Options aktiviert ist, befolgen Sie bitte diese Anweisungen.

  1. Öffnen Sie das Startmenü und suchen Sie nach „Windows Update“.
  2. Klicken Sie in der Ergebnisliste auf „Windows Update“.
  3. Klicken Sie im sich öffnenden Fenster auf „Nach Updates suchen“.
  4. Wenn Windows Updates neue Updates findet, klicken Sie auf „Alle Updates installieren“.
  5. Klicken Sie nach der Installation der Updates auf „OK“, um das Fenster zu schließen.
  6. Starten Sie Ihren Computer neu, indem Sie den Netzschalter drücken und dann „Neu starten“ auswählen.
  7. Wenn Ihr Computer neu startet, wählen Sie „Problembehandlung“ aus dem Menü und dann „Erweiterte Optionen“.

Wie lösche ich die Druckwarteschlange in Windows 10?

In Windows 10 können Sie die Druckwarteschlange des Druckspoolerdiensts mithilfe der Eingabeaufforderung löschen.Öffnen Sie dazu das Eingabeaufforderungsfenster und geben Sie Folgendes ein: „net stop spoolsv“ gefolgt von „net start spoolsv“.Wenn Sie die Druckwarteschlange nicht löschen können, müssen Sie möglicherweise den Druckwarteschlangendienst deinstallieren und neu installieren. Weitere Informationen zur Verwendung der Eingabeaufforderung in Windows 10 finden Sie in unserer Anleitung zur Verwendung der Eingabeaufforderung in Windows 10. Wie behebe ich ein Problem mit meinem Drucker?Wenn Ihr Drucker nicht richtig funktioniert, können Sie verschiedene Dinge ausprobieren.Stellen Sie zunächst sicher, dass Ihr Drucker an Ihren Computer angeschlossen und eingeschaltet ist.Suchen Sie als Nächstes nach Fehlern oder Problemen mit der Treiberinstallation Ihres Druckers.Wenn bei Ihrer Treiberinstallation keine Fehler oder Probleme auftreten, versuchen Sie, Ihren Drucker direkt an Ihren Computer anstatt über einen USB-Anschluss anzuschließen.Suchen Sie abschließend nach Tipps zur Fehlerbehebung, die sich speziell auf das Drucken aus Windows 10 oder aus anderen Anwendungen beziehen.Weitere Informationen zur Behebung häufiger Druckprobleme in Windows 10 finden Sie in unserem Leitfaden Fehlerbehebung bei Druckern in Windows 10. Kann ich automatische Updates in Windows 10 deaktivieren/aktivieren?Ja – Sie können automatische Updates für bestimmte Arten von Updates (z. B. Sicherheitsupdates) oder alle Updates (einschließlich sicherheitsrelevanter und nicht sicherheitsrelevanter Updates) deaktivieren. Gehen Sie dazu wie folgt vor: 1) Öffnen Sie Einstellungen > Update & Sicherheit > Automatische Updates. 2) Wählen Sie im Abschnitt „Updates“ entweder „Alle Geräte aktualisieren“ oder „Ausgewählte Geräte aktualisieren“. 3) Wählen Sie aus, welche Arten von Updates Microsoft Update herunterladen und automatisch installieren soll. 4) Klicken Sie auf „OK“. 5) Starten Sie den PC neu. Wann wird mein nächstes Update verfügbar sein?Sie erhalten wie immer eine Update-Benachrichtigung, wenn ein Update für Ihr Gerät verfügbar ist!Darüber hinaus veröffentlichen wir regelmäßig neue Builds. Wenn sich also seit der Installation Ihres letzten Builds etwas geändert hat, werden wir Sie auch darüber informieren!Kann ich die Installation eines Updates verzögern?Ja – Sie können wählen, ob Sie ein Update zu einem späteren Zeitpunkt installieren möchten oder nicht, indem Sie es im Abschnitt „Updates“ unter „Einstellungen“ > „Update & Sicherheit“ > „Automatische Updates“ auswählen. – Oder – Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf das Update-Symbol in der oberen linken Ecke Wählen Sie in der Taskleiste (neben der Uhr) die Option „Eigenschaften“ und deaktivieren Sie auf der Registerkarte „Erweitert“ die Option „Dieses Paket sofort installieren“. haben gemeldet, dass ihre Wi-Fi-Verbindung nach dem Aktualisieren aufgrund mangelnder Bandbreitenauslastung zufällig unterbrochen wurde, während sie darauf warteten, dass ihr PC während längerer Zeiträume ohne Benutzerinteraktion wieder in den Ruhemodus wechselt; Das Deaktivieren des Ruhezustands kann helfen, dieses Problem zu mindern. Wir empfehlen, powercfg /updateonfailure Yes einmal pro Woche auszuführen, anstatt jedes einzelne große Paket zu verzögern. Um mehr über die Verwaltung von Windows-Updates zu erfahren, lesen Sie unseren Artikel Verwalten von Windows-Updates

Dieses Dokument enthält grundlegende Anweisungen zur Behebung verschiedener häufiger Druckprobleme mit dem Betriebssystem Windows 10, einschließlich der Schritte, die zur Verwendung des Befehlszeilen-Dienstprogramms und zur Verwaltung von Windows-Updates erforderlich sind.

Warum druckt mein Drucker nicht, obwohl der Druckspooler läuft?

Wenn Ihr Drucker nicht druckt, liegt möglicherweise ein Problem mit dem Druckspooler-Dienst vor.Führen Sie die folgenden Schritte aus, um das Problem zu beheben:

So beheben Sie den Druckwarteschlangendienst in Windows 10

Der Druck-Spooler-Dienst hilft dabei, Drucker verbunden zu halten und reibungslos zu laufen, indem er Jobs verwaltet, die darauf warten, aus dem Speicher oder aus Dateien gedruckt zu werden, die gerade auf anderen Geräten gedruckt werden, die mit Ihrem Computersystem verbunden sind Drucker funktionieren nicht oder Ausdrucke werden langsam ausgegeben – Um dieses Problem zu beheben, öffnen Sie „Einstellungen“ -> „System und Sicherheit“ -> „Windows Update“ -> „Alle Updates anzeigen“ -> „Ausgewählte Updates installieren“ -> „Druckwarteschlangendienst“ auswählen. 6. Starten Sie den PC neu. 7. Prüfen Sie, ob der Drucker funktioniert Richtig

Damit Drucker in Ihrer Netzwerkumgebung (Arbeitsgruppe oder zu Hause) Dokumente ordnungsgemäß gemeinsam nutzen können, benötigen sie Zugriff auf freigegebene Ressourcen wie Warteschlangen und Drucker über einen gemeinsamen Druckspoolerprozess, der von Windows 10-Computern verwaltet wird, die als Server fungieren. Die Standarddruckertreiberinstallation Das Programm installiert normalerweise eine vorinstallierte Version des Windows-eigenen Print Spoolerservice, der die meiste Zeit gut funktioniert, aber manchmal nicht wie erwartet funktioniert oder ganz aufhört zu funktionieren, was dazu führt, dass Drucker in Netzwerkumgebungen überhaupt nicht angezeigt werden, obwohl ihre Treiber korrekt sind installiert.. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Sie dieses Problem beheben können, je nachdem, ob Sie über Administratorrechte verfügen oder nicht: - Wenn Sie über Administratorrechte verfügen, verwenden Sie das Regedt32-Tool, das sich im CMD-Ordner des Windows 10-Installationsmediums befindet (bei Verwendung eines Upgrades) oder gehen Sie direkt in regedit nach dem Starten des Setups von einem bootfähigen USB-Laufwerk usw.Navigieren Sie in regedit zu folgendem Schlüssel: HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetServicesprintui Parameters DependOnServiceAndType REG_DWORD-Wert sollte gleich 1 sein, wenn die Dienste andernfalls automatisch während des Systemstarts gestartet wurden

Um Probleme zu beheben, bei denen Benutzer aufgrund von Fehlern mit einer von zwei Komponenten im Betriebssystem von Windows 10, die für die Verarbeitung von Druckaufgaben verantwortlich sind, keine Dokumente von ihren Computern drucken können; Überprüfen Sie zunächst, ob beide Dienste ordnungsgemäß ausgeführt werden, indem Sie einen schnellen Scan über die Ereignisanzeige durchführen. Sie können die Ereignis-ID 4883 finden, die als „Fehler bei der Druckerinstallation“ aufgeführt ist, was darauf hinweist, dass einer oder beide Dienste während des Installationsvorgangs fehlgeschlagen sind. Abhängig von seinem Wert kann eines von zwei Dingen passieren: - Wenn der Registrierungseintrag DependOnServiceAndType den Wert auf 1 gesetzt hat, werden Drucker automatisch gestartet, wenn Dienste fehlschlagen; Andernfalls wird keine Aktion ausgeführt, bis ein weiteres Druckfehlerereignis auftritt.

  1. Öffnen Sie „Einstellungen“ auf Ihrem Computer.Klicken Sie unter „System und Sicherheit“ auf „Windows Update“.Klicken Sie auf der linken Seite des Fensters unter „Verfügbare Updates“ auf „Alle Updates anzeigen“.Wenn neben einem Update ein gelbes Dreieck angezeigt wird, klicken Sie darauf, um weitere Informationen zum Update anzuzeigen.Klicken Sie auf „Installieren“, um das Update zu installieren.Nachdem das Update installiert ist, starten Sie Ihren Computer neu.Wenn das Problem weiterhin besteht, versuchen Sie, den Druckerwarteschlangendienst neu zu installieren, indem Sie die folgenden Schritte ausführen: Öffnen Sie eine Administrator-Eingabeaufforderung, indem Sie Windows+X drücken und auf Eingabeaufforderung (Admin) klicken. Geben Sie regsvr32 printui/spoolsv c:windowssystem32spoolsv3 ein. 3 Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl erfolgreich auszuführen. 4. Starten Sie Ihren Computer neu.
  2. . Starten Sie den Computer danach neu. Fahren Sie andernfalls mit den folgenden Anweisungen fort: - Booten Sie in den normalen Benutzermodus - Halten Sie die Umschalttaste gedrückt, während Sie auf dem Startbildschirm die Taste F12 drücken - Wählen Sie Erweiterte Optionen > Benutzerkonten > Benutzerkontoebene ändern > Option 8 für erhöhte Berechtigungen Fenster OK auswählen 9 Danach abmelden / abmelden / Maschine herunterfahren

Was sind einige gängige Druckertreiber, die Probleme mit dem Druckspooler in Windows 10 verursachen können?

Wie behebt man ein Problem mit dem Druckspoolerdienst in Windows 10?Wie kann ich ein Problem mit dem Druckspooler in Windows 10 beheben und beheben?Was sind die Ursachen dafür, dass ein Druckspooler in Windows 10 nicht funktioniert?Wie können Sie überprüfen, ob der Druckspooler in Windows 10 ordnungsgemäß funktioniert?Welche Schritte sollten Sie unternehmen, wenn der Druckspooler in Windows 10 nicht gestartet werden kann?Wie starten Sie den Druckspoolerdienst in Windows 10 manuell neu?Können Sie den Druckwarteschlangendienst in der Systemsteuerung in Windows 10 deaktivieren oder löschen?Was sind einige gängige Lösungen zur Behebung von Druckertreiberproblemen, die Probleme mit dem Druckspoolerdienst in Windows 10 verursachen?Wenn auf Ihrem Computer zeitweise oder zufällig Probleme beim Drucken auftreten, liegt möglicherweise ein Problem mit Ihren Druckertreibern vor.Befolgen Sie diese Schritte, um allgemeine Probleme mit Druckertreibern zu beheben und zu beheben:1.Suchen Sie nach aktualisierten Treibern: Wenn Sie eine neuere Version von Microsoft Office, Adobe Acrobat oder einem anderen Softwareprogramm verwenden, das einen bestimmten Treiber erfordert, stellen Sie sicher, dass Sie alle verfügbaren Updates von den jeweiligen Entwicklern dieser Programme installiert haben.Weitere Informationen zum Aktualisieren von Treibern finden Sie auf der Treiber-Update-Website von Microsoft2.Probieren Sie andere Treiber aus: Wenn die Installation neuer Treiber das Problem nicht behebt, versuchen Sie, verschiedene Versionen desselben Treibers zu installieren (z. B. wenn Ihr Computer unter Windows 8.1 x 64 Bit läuft und Sie einen Treiber für Windows 10 x 64 Bit benötigen).3.Hardwarebeschleunigung deaktivieren: Einige Drucker verwenden spezielle Hardwarebeschleunigungsfunktionen, die mit anderen Anwendungen und Diensten auf Ihrem Computer in Konflikt geraten können.So deaktivieren Sie die Hardwarebeschleunigung für bestimmte Drucker: a) Öffnen Sie Drucker und Faxgeräte. b) Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen beliebigen Drucker, der unter „Drucker“ aufgeführt ist. c) Klicken Sie auf „Eigenschaften“.Reparieren Sie beschädigte Registrierungseinträge: Gelegentlich können Registrierungsfehler verhindern, dass Drucker ordnungsgemäß funktionieren.So reparieren Sie beschädigte Registrierungseinträge, die möglicherweise Probleme mit Druckern verursachen: a) Starten Sie den Registrierungseditor (regedit). b) Navigieren Sie zu HKEY_LOCAL_MACHINESystemCurrentControlSetServicesPrintSpools. c) Suchen Sie alle falschen oder fehlenden Werte, die mit „PrinterName“ verknüpft sind Bearbeiten Sie es e) Löschen Sie alle ungültigen Zeichen f ) Starten Sie Ihren Computer neu5.Temporäre Dateien löschen: Wenn das Drucken immer noch nicht funktioniert, nachdem Sie diese Schritte ausgeführt haben, kann es hilfreich sein, temporäre Dateien im Zusammenhang mit dem Drucken zu löschen, indem Sie den Datei-Explorer öffnen (oder auf Start klicken > „Explorer“ eingeben) und zu C:Benutzer navigieren %username%AppDataLocalLowMicrosoftTemp6.. Fehlerbehebung bei NetzwerkverbindungenWenn Sie Ihren Computer nicht direkt über ein USB-Kabel oder eine Ethernet-Verbindung mit Ihrem Drucker verbinden können, überprüfen Sie, ob etwas den Datenverkehr zwischen ihnen blockiert (z. B. Firewalls oder Antivirus Software). Passen Sie ggf. die Firewall-Einstellungen an oder deinstallieren Sie nicht benötigte Antivirensoftware, bevor Sie erneut versuchen, eine Verbindung zu Ihrem Drucker herzustellen Prozess-Schaltfläche.-Überprüfen Sie die Registerkarte Systemressourcen auf ungewöhnliche Prozesse, die damit zusammenhängen.-Löschen Sie unnötige Dateien/Ordner aus C:Windows,-Deaktivieren Sie nicht benötigte Dienste-Aktualisieren Sie veraltete Software8 Vorsicht, Zurücksetzen der Standardeinstellungen kann helfen, das Problem vollständig zu lösen.: Öffnen Sie das Symbol „Drucker & Scanner“ in der Systemsteuerung. – Klicken Sie auf die Schaltfläche „Eigenschaften“ neben dem Druckernamen. – Klicken Sie auf die Schaltfläche „Einstellungen zurücksetzen“. wenden Sie sich bitte unter 1(855)-866-2723 an unser technisches Support-Team wer wird während dieses Prozesses weiter helfen10..

Gibt es eine Möglichkeit, zu verhindern, dass Druckspooler-Dienstfehler in Windows 10 auftreten?

Ja, es gibt eine Möglichkeit, Druckspooler-Dienstfehler in Windows 10 zu beheben.Befolgen Sie diese Schritte:1.Öffnen Sie die App „Eingabeaufforderung“ und geben Sie „net stop spoolsv“ ein (ohne Anführungszeichen).2.Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl zu bestätigen.3.Geben Sie "net start spoolsv" (ohne Anführungszeichen) ein und drücken Sie erneut die Eingabetaste.4.Starten Sie Ihren Computer neu, wenn Sie dazu aufgefordert werden.5.Wenn Sie immer noch Probleme mit dem Druckspoolerdienst haben, versuchen Sie es mit den unten aufgeführten Schritten zur Fehlerbehebung: a.Suchen Sie nach verfügbaren Updates für Ihre Druckertreiberb.Stellen Sie sicher, dass Ihr Drucker mit dem richtigen Netzwerk verbunden istc.Stellen Sie sicher, dass alle erforderlichen Ports auf Ihrem Router geöffnet sind.Versuchen Sie, die Firewall-Dienste zu deaktivieren6.

So beheben Sie Druckspooler-Dienstfehler in Windows 10

Es gibt eine Möglichkeit, Druckspooler-Dienstfehler in Windows 10 zu beheben, aber es erfordert zunächst einige Anstrengungen Ihrerseits!Folge diesen Schritten:

1 Öffnen Sie die Eingabeaufforderungs-App und geben Sie „net stop spoolsv“ (ohne Anführungszeichen) ein.

2 Drücken Sie die Eingabetaste, um den Befehl zu bestätigen, und geben Sie dann „net start spoolsv“ ein (wieder ohne Anführungszeichen).

Wie behebt man den Fehler „Print Spooler Service Not Running“?11-Was ist ein Druckspooler?12-So lösen Sie Probleme mit dem Druckspooler ?13-Drucken einer Testseite - Schritte zur Fehlerbehebung?

14-Wie behebt man, dass der Druckspooler-Dienst in Windows 10 nicht läuft?15-Reparieren eines nicht funktionierenden Druckers mit dem Druckspooler16-Druckspooler - wie es funktioniert und was sind seine Vorteile?17-Windows 10 – Tipps zur Fehlerbehebung bei Druckproblemen18-Wie deaktiviere oder aktiviere ich den Druckwarteschlangendienst in Windows 10?19-Windows 10 - Wie überprüfe ich, ob der Druckspooler richtig funktioniert?20-Drucken von einem Remote-Computer – Tipps für den Erfolg21-Drucken von Dokumenten mit Microsoft Office 201622-Konfigurieren von Druckern in Windows

1.Was ist ein Druckspooler-Dienst und was macht er?

Der Druckspoolerdienst hilft Ihrem Computer bei der Verwaltung von Druckaufträgen, indem er nachverfolgt, wie viele Seiten gedruckt wurden, wo sie sich auf Ihrer Festplatte befinden und ob sie an den Drucker gesendet wurden.Wenn Sie Probleme mit Ihrem Drucker haben, prüfen Sie, ob der Druckwarteschlangendienst ordnungsgemäß ausgeführt wird.Wenn nicht, können Sie versuchen, es in Windows 10 zu deaktivieren oder zu aktivieren.