Wie öffnet man Photoshop Elements?

Um Photoshop Elements zu öffnen, klicken Sie auf Ihrem Desktop auf das Symbol „Photoshop Elements“.Wenn Sie Windows 8 oder 10 haben, wird die „Photoshop Elements“-App automatisch geöffnet, wenn Sie Ihren Computer starten.

Wenn Sie einen Mac verwenden, doppelklicken Sie auf das „Photoshop Elements“-Symbol im Anwendungsordner.

Sie können Photoshop Elements auch öffnen, indem Sie auf die Verknüpfung auf Ihrem Desktop klicken. (Wenn Sie mehr als eine Kopie von Photoshop Elements installiert haben, stellen Sie sicher, dass Sie die richtige für Ihren Computer auswählen.)

Sobald Sie Photoshop Elements geöffnet haben, können Sie mit der Erstellung von GIFs beginnen!Um mit der Erstellung eines GIF zu beginnen, wählen Sie zunächst die Toolbox aus, die Ihren Anforderungen am besten entspricht: Wenn Sie ein einfaches animiertes Bild erstellen möchten, verwenden Sie die Tools im Animationsbedienfeld; Wenn Sie Bilder bearbeiten müssen, bevor Sie sie verschenken oder online stellen, verwenden Sie die Bildbearbeitungswerkzeuge; usw.

Bei der Auswahl des zu verwendenden Tools spielen zwei Hauptfaktoren eine Rolle: Welche Art von Animation möchten Sie erstellen und welches Dateiformat eignet sich am besten, um Ihr GIF mit anderen zu teilen?Hier sind einige Tipps zur Auswahl des zu verwendenden Tools basierend auf diesen Faktoren:

Für einfache Animationen wie hüpfende Bälle oder sich drehende Kreise ist die Verwendung von GIF Animator normalerweise am einfachsten, da es eine einfache Möglichkeit bietet, grundlegende Bewegungseffekte hinzuzufügen, ohne zusätzliche Programmiersprachen lernen zu müssen.Außerdem sehen animierte Gifs, die mit diesem Tool erstellt wurden, oft glatter und ausgefeilter aus als ihre Gegenstücke, die mit anderer Fotobearbeitungssoftware erstellt wurden, da sie für die Webanzeige optimiert sind (d. h. sie sind kleiner und werden schneller geladen). Animierte Gifs, die mit GIF Animator erstellt wurden, sind jedoch nicht so vielseitig wie solche, die mit anderer Fotobearbeitungssoftware erstellt wurden, da sie nur eine Art von Animation unterstützen – Schleifen – und nicht viel Flexibilität bieten, wenn es um Design oder Farbauswahl geht.Wenn alles, was benötigt wird, ein schnelles animiertes Bild ist, das online gut angezeigt wird, aber nicht zu viele Anpassungen oder Designeingaben erfordert, dann ist die Verwendung von animierten Gifs aus Photoshop Elements wahrscheinlich eine gute Option.

Wenn Sie andererseits mehr Kontrolle über das Aussehen Ihrer Animation haben möchten – sei es das manuelle Anpassen einzelner Frames oder das Hinzufügen von Spezialeffekten wie Transparenz oder Bewegungsunschärfe nach der Aufnahme – dann verwenden Sie möglicherweise ein anderes Fotobearbeitungsprogramm wie Adobe Camera Raw besser geeignet.Mit den umfassenderen Bibliotheken von Filtern und Funktionen dieser Programme, die in ihren jeweiligen Modulen verfügbar sind (z. B. Farbkorrektur zum Anpassen von Farben vor dem Verschenken), kann das Erstellen animierter Gifs manchmal komplexer sein, als einfach einen einzelnen statischen Rahmen mit GIF Animator zu erstellen und ihn dann zu speichern als animierte .gif-Datei ausgegeben.Aber noch einmal – je nachdem, welche Art von Animation Sie erstellen möchten – einfacher ist oft besser!Wenn beispielsweise nicht nur ein animiertes Bild, sondern auch Text in jedem einzelnen Frame benötigt wird (z. B. eine Intro-Grafik für ein Video), ist Adobe After Effects wahrscheinlich besser geeignet, da es nicht nur großartige Grafikfunktionen bietet, sondern auch Dank der umfangreichen integrierten Bibliothek von Motion Graphics-Vorlagen lässt es den Benutzern auch viel kreative Freiheit beim Entwerfen ihrer Projekte.

Wie erstellt man ein neues Bild in Photoshop Elements?

Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein neues Bild in Photoshop Elements zu erstellen:

Nachdem Sie Ihr neues Bild erstellt haben, ist es an der Zeit, mit der Erstellung Ihres GIFs zu beginnen!Öffnen Sie zunächst das neu erstellte Bild in Photoshop Elements und klicken Sie auf die GIF-Schaltfläche in der Symbolleiste (siehe Abbildung 2).

Abbildung 1: Der GIF-Button befindet sich in der Symbolleiste von Photoshop Elements 12

Als nächstes müssen Sie eine Quelle für Ihre GIF-Animation auswählen (siehe Figure

  1. Öffnen Sie das Foto, das Sie als Ausgangspunkt verwenden möchten.
  2. Klicken Sie auf das Menü Datei und wählen Sie Neues Bild aus Fotobibliothek.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld Neues Bild die Größe und das Format Ihrer neuen Bilddatei aus.
  4. Klicken Sie auf OK, um Ihre neue Bilddatei zu speichern.
  5. .
  6. . Sie können entweder ein vorhandenes Foto verwenden oder mit den Werkzeugen von Photoshop Elements zum Erstellen von Grafiken und Bildern ein brandneues Foto erstellen.Nachdem Sie eine Quelle für Ihre GIF-Animation ausgewählt haben, müssen Sie einige Grundeinstellungen wie Bildrate (in Bildern pro Sekunde), Auflösung (in Pixel) und Komprimierungstyp (GIF89a oder GIF87a) festlegen.

Was ist das beste Dateiformat für ein GIF?

Es gibt keine endgültige Antwort auf diese Frage, da sie von Ihren spezifischen Bedürfnissen und Vorlieben abhängt.Einige beliebte Dateiformate für GIFs sind jedoch .gif, .png und .jpg.Es ist wichtig zu beachten, dass alle drei dieser Formate in Photoshop Elements 12 verwendet werden können, sodass Sie sich keine Gedanken über die Kompatibilität machen müssen.Darüber hinaus können Sie GIFs auch mit einer Vielzahl anderer Softwareprogramme wie Adobe Photoshop oder GIMP erstellen.Letztendlich hängt das beste Format für ein GIF davon ab, wonach Sie suchen und wie Sie es verwenden möchten.

Wie speichert man ein Bild als GIF in Photoshop Elements?

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um ein Bild als GIF in Photoshop Elements zu speichern:

Es gibt mehrere Möglichkeiten, ein GIF in Photoshop Elements zu erstellen:

-Sie können die integrierten Tools oder Plugins von Drittanbietern verwenden, um animierte GIFs aus Bildern oder Videos zu erstellen.Zu den beliebten Plugins gehören Gifmaker und gifmakerpro . Weitere Informationen zum Erstellen von GIFs finden Sie in unserem Blogbeitrag zum Erstellen eines GIFs mit Photoshop-Elementen. Sie können auch Onlinedienste wie Giphy oder Imgur verwenden, um Bilder hochzuladen und automatisch animierte GIFs zu generieren.

  1. Wählen Sie im Bildfenster das Bild aus, das Sie in ein GIF konvertieren möchten.
  2. Wählen Sie im Menü Datei die Option Speichern unter.
  3. Klicken Sie im Dialogfeld Speichern unter auf GIF und dann auf OK.
  4. Geben Sie in der Optionsleiste einen Dateinamen für Ihre neue GIF-Datei an und klicken Sie auf Speichern.

Wie fügen Sie Text zu einem Bild in Photoshop Elements hinzu?

In Photoshop Elements können Sie mithilfe des Textwerkzeugs Text zu einem Bild hinzufügen.Öffnen Sie dazu das Textwerkzeug und wählen Sie den Text aus, den Sie hinzufügen möchten.Sie können dann den Text auf dem Bild positionieren, indem Sie den Zeiger-Cursor verwenden und klicken und ziehen.Sie können auch die Schriftart, Größe, Farbe und den Stil des Textes ändern, indem Sie die Optionen in der Symbolleiste des Textwerkzeugs verwenden.

Wie ändern Sie die Größe eines Bildes in Photoshop Elements?

In Photoshop Elements können Sie die Größe eines Bilds mithilfe des Dialogfelds „Bildgröße“ ändern.Um das Dialogfeld „Bildgröße“ zu öffnen, wählen Sie das Bild aus, dessen Größe Sie ändern möchten, und klicken Sie in der Symbolleiste auf die Schaltfläche „Bildgröße“ (die drei Linien in einem Quadrat).Das Dialogfeld „Bildgröße“ wird angezeigt.

Führen Sie die folgenden Schritte aus, um die Größe eines Bilds zu ändern:

• 100 %: Vergrößert Ihr Bild um 100 %.

• 50 %: Vergrößert Ihr Bild um 50 %.

• 25 %: Vergrößert Ihr Bild um 25 %.

• 10 %: Dies reduziert die Breite Ihres Bildes um 10 %.

• 100 %: Dadurch wird Ihr gesamtes Bild unabhängig vom Seitenverhältnis gleichmäßig vergrößert.Wenn Sie beispielsweise ein 4 x 6 Zoll großes Foto haben, das so verkleinert wurde, dass nach der Größenänderung nur noch 3 x 4 Zoll auf dem Bildschirm verbleiben, würde diese Option alle sechs Seiten gleich groß machen (4 x 6 = • 50 %: Ändert nur die Größe dieser Teile Ihres Bildes die größer sind als in Schritt 2 ausgewählt; wenn Sie beispielsweise ein Foto von 8 x 10 Zoll auf 5 x 7 Zoll verkleinern, aber alle anderen Teile unverändert in ihren ursprünglichen Abmessungen belassen, würde diese Option nur diese fünf vergrößerten Bereiche erstellen – was zu einem 5 x 7 führt Zoll-Foto anstelle eines 8x10-Zoll-Fotos, wenn es gedruckt oder auf dem Bildschirm angezeigt wird.

• 25 %: Ändert die Größe nur der Teile Ihres Bildes, die kleiner sind als in Schritt 2 ausgewählt; Wenn Sie beispielsweise ein 8 x 10 Zoll großes Foto auf 5 x 7 Zoll verkleinern, aber alle anderen Teile unverändert in ihren ursprünglichen Abmessungen belassen, würde diese Option nur diese vier geschrumpften Bereiche erstellen – was zu einem 5 x 5 1/2 Zoll großen Foto anstelle eines 8 x 10 Zoll großen Fotos führt wenn sie gedruckt oder auf dem Bildschirm angezeigt werden.

  1. Wählen Sie im Dialogfeld „Bildgröße“ die gewünschte Größe aus dem Menü „Breite“ und klicken Sie dann auf „OK“.
  2. Wählen Sie aus, wie stark Sie die Breite Ihres Bildes vergrößern oder verkleinern möchten, indem Sie auf einen der Pfeile neben Breite (oder Höhe, wenn Ihr Bild höher als breit ist) klicken. Die Optionen sind wie folgt:
  3. Um zu ändern, wie stark Sie jede Seite Ihres Bildes vergrößern oder verkleinern möchten, klicken Sie auf einen der Pfeile neben Höhe (oder Breite, wenn Ihr Bild höher als breit ist). Die Optionen sind wie folgt:
  4. , was beim Drucken oder Anzeigen auf dem Bildschirm zu einem 6 x 9 Zoll großen Foto anstelle eines 3 x 4 Zoll großen Fotos führt.
  5. Da einige Teile Ihres Bildes größer sind als andere Teile, müssen Sie ggf. diese kleineren Teile entfernen, bevor Sie auf einen der Pfeile in diesen oberen Menüoptionen klicken, indem Sie mit dem Cursor auf die rechten Teile des Diagramms zeigen und Strg+A (Befehlstaste+A auf Mac-Computern) drücken. Thentypeinanothernumberbelow100forthelengthoftheareayouwanttoresizeandclickOK.(Forinstanceifyouwanttosizeanimagethatis8incheswideby11incheshighbutthebottomleftcornerofthistextboxisthathavingawidthof3inchesmorethananythingelseintheimage.,youwouldtypein128intotheWidthfieldandclickOK.)Whenyoutrytoclickonthetoprightarrowagaininsteadofthenumbersabove100forthelengthoftheareayouwanttoresizeitwillbeconsultedwithafieldthatasksforasolutionwithequalwidthasheight(8inchswidth×11inchheight=96inchsoithiscursoroverethirdlinefromthebottomofthediagramitisplacedoverthewordWidthandClickingonitWillActivateTheToolTipThatShowsHowToResizeAnImageWithTheSameHeightAsWidth.).

Wie schneidet man ein Bild in Photoshop Elements zu?

In Photoshop Elements können Sie ein Bild zuschneiden, indem Sie den Bereich auswählen, den Sie behalten möchten, und C drücken.Sie können auch das Auswahlwerkzeug (V) verwenden, um eine Auswahl um den Bereich herum zu treffen, den Sie behalten möchten, und dann C drücken.

Gehen Sie folgendermaßen vor, um ein GIF in Photoshop Elements zu erstellen:

  1. Öffnen Sie Ihr Foto in Photoshop Elements.
  2. Wählen Sie in der Menüleiste Datei > Exportieren > GIF.
  3. Wählen Sie im Dialogfeld „Exportieren“ die Größe Ihres GIFs (in Pixel).
  4. Klicken Sie auf OK, um Ihr Foto als GIF-Datei zu exportieren.

Wie passt man die Helligkeit eines Bildes in Photoshop Elements an?

  1. Öffnen Sie in Photoshop Elements das Bild, dessen Helligkeit Sie anpassen möchten.
  2. Klicken Sie auf das Bedienfeld „Anpassungen“ (Fenster > Anpassungen).
  3. Klicken Sie im Abschnitt Helligkeit auf die Schaltfläche +, um eine neue Helligkeitsanpassungsebene hinzuzufügen.
  4. Ziehen Sie den Schieberegler nach links oder rechts, um die Helligkeit des Bildes wie gewünscht anzupassen.
  5. Um die Helligkeitseinstellungsebene zu entfernen, klicken Sie auf die Schaltfläche - daneben und dann auf OK im Dialogfeld von Photoshop Elements.

Wie fügt man einem Bild in Photoshop Elements einen Farbfilter hinzu?

In Photoshop Elements können Sie einem Bild einen Farbfilter hinzufügen, indem Sie das Menü „Filter“ und dann „Farbfilter“ auswählen.Sie können dann den Typ des Farbfilters auswählen, den Sie verwenden möchten, z. B. einen Rot- oder Grünfilter.

Wie ändert man die Farbe eines Objekts in einem Bild mit Photoshop Elements 12?

In diesem Tutorial zu Photoshop Elements 12 zeigen wir Ihnen, wie Sie in der Software ein GIF erstellen.Sie lernen, wie Sie die Farbe eines Objekts in einem Bild mit Photoshop Elements 12 ändern.Wir geben auch einige Tipps zum Erstellen eines GIFs in Photoshop Elements 12.