Wie sehen Sie den Festplattenspeicher unter Windows 10?

In Windows 10 können Sie Ihren Festplattenspeicher sehen, indem Sie den Datei-Explorer öffnen und auf das Symbol „Computer“ klicken.Unter „Speicher“ sehen Sie eine Liste aller Ihrer Laufwerke (C:, D: usw.) sowie wie viel Speicherplatz derzeit auf jedem verwendet wird.Sie können auch die Funktion "Dateiverlauf" verwenden, um anzuzeigen, wie viel Speicherplatz Dateien im Laufe der Zeit gespeichert wurden.Schließlich können Sie die Funktion „Windows Update“ verwenden, um nach Updates zu suchen und zu sehen, wie viel freier Speicherplatz sie benötigen.

Wie kann ich überprüfen, wie viel freier Speicherplatz auf Ihrer Festplatte in Windows 10 verbleibt?

In Windows 10 können Sie überprüfen, wie viel freier Speicherplatz auf Ihrer Festplatte verbleibt, indem Sie den Datei-Explorer öffnen und auf die Registerkarte „Ansicht“ klicken.In der Spalte „Dateigröße“ sehen Sie eine Zahl, die angibt, wie viel Speicherplatz derzeit auf Ihrer Festplatte verfügbar ist. Um die Größe einzelner Dateien anzuzeigen, klicken Sie auf deren Namen in der Spalte „Dateigröße“. Sie können auch verwenden den Zähler „Freier Speicherplatz“, um zu sehen, wie viel Speicherplatz derzeit auf Ihrer Festplatte frei ist.Öffnen Sie dazu den Datei-Explorer und klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich Ihrer Festplatte.Wählen Sie im angezeigten Menü "Informationen abrufen".Im Feld "Größe" sehen Sie eine Zahl, die angibt, wie viel freier Speicherplatz derzeit auf Ihrer Festplatte verfügbar ist. Wenn Sie einige Dateien von Ihrer Festplatte löschen möchten, damit sie keinen Speicherplatz mehr belegen, können Sie verwenden Die integrierte Dateilöschfunktion von Windows 10.Öffnen Sie dazu den Datei-Explorer und suchen Sie die Datei oder Ordner, die Sie löschen möchten.Klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Löschen“.Sie werden aufgefordert, diese Aktion zu bestätigen, bevor sie ausgeführt wird. Wenn Sie weitere Hilfe bei der Verwendung der verschiedenen Funktionen von Windows 10 benötigen, lesen Sie bitte unsere umfassende Anleitung So verwenden Sie Windows 10 . Wenn Sie alternativ Hilfe bei bestimmten Aufgaben oder Problemen im Zusammenhang mit der Verwendung von Windows 10 benötigen, besuchen Sie bitte unsere Support-Seite für Anweisungen oder kontaktieren Sie uns per Live-Chat oder E-Mail unter [email protected]

Warum sagt mir mein Computer, dass ich wenig Speicherplatz habe?

Windows 10 kann Ihnen mitteilen, dass Sie wenig Speicherplatz haben, wenn es feststellt, dass die Größe Ihrer Festplatte in den letzten 30 Tagen um mehr als 2 % abgenommen hat.Wenn Windows 10 keine verwendbaren Dateien auf Ihrer Festplatte finden kann, bietet es an, alte Dateien zu löschen, um Speicherplatz freizugeben.Sie können auch überprüfen, wie viel Speicherplatz derzeit von Windows 10 verwendet wird, und Speicherplatz mithilfe der Datenträgerverwaltung verwalten.

Wie behebt man eine Warnung zu wenig Speicherplatz in Windows 10?

  1. Klicken Sie im Startmenü von Windows 10 auf „Einstellungen“.
  2. Klicken Sie auf „System“.
  3. Klicken Sie unter „Speicher“ auf „Speicherplätze“.
  4. Auf der rechten Seite des Fensters sehen Sie unter „Speicherplatznutzung“ ein Diagramm, das zeigt, wie viel Speicherplatz derzeit auf Ihrer(n) Festplatte(n) verwendet wird.Wenn Sie mehrere Festplatten haben, wird jede in einer eigenen Spalte angezeigt.Die Größe jedes Balkens zeigt an, wie viel Speicherplatz diesem Laufwerk oder dieser Partition derzeit zugewiesen ist.Unten im Fenster werden alle Warnungen oder Fehler aufgeführt, die mit Ihrem Speicherplatz (falls vorhanden) verbunden sind.
  5. Um Speicherplatz freizugeben, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich innerhalb einer Ihrer Festplattenpartitionen und wählen Sie „Neues Volume“ aus dem Popup-Menü.Dadurch wird eine neue virtuelle Festplatte erstellt, die zum Speichern von Dateien verwendet werden kann, anstatt wertvollen Speicherplatz auf Ihrer/Ihren primären Festplatte(n) zu verbrauchen.Sie können auch alte Dateien und Ordner löschen, wenn Sie sie nicht mehr benötigen, indem Sie sie auswählen und im Fenster „Speicherplätze“ auf das Papierkorbsymbol neben ihrem Namen klicken.
  6. Um die Größe eines vorhandenen Volumes zu ändern, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Volumengröße ändern“.Sie können wählen, ob Sie die Größe Ihres Volumes vergrößern oder verkleinern möchten, indem Sie die Schieberegler an beiden Enden des Fensters ziehen.

Warum füllt sich mein C-Laufwerk ständig?

Windows 10 zeigt den freien Speicherplatz auf Ihrer Festplatte auf unterschiedliche Weise an.Eine Möglichkeit ist die Verwendung des Datei-Explorer-Fensters.Klicken Sie im Datei-Explorer mit der rechten Maustaste auf einen Ordner und dann auf Eigenschaften.Auf der Registerkarte „Allgemein“ zeigt Windows 10 in der Spalte „Größe“ an, wie viel Speicherplatz von jeder Datei und jedem Ordner in diesem Ordner verwendet wird.

Sie können auch das Datenträgerverwaltungstool in der Systemsteuerung verwenden, um zu sehen, wie viel freier Speicherplatz auf Ihrer Festplatte verfügbar ist.Um die Datenträgerverwaltung zu öffnen, klicken Sie auf Start, geben Sie Datenträgerverwaltung in das Suchfeld ein und drücken Sie dann die Eingabetaste.Klicken Sie in der Datenträgerverwaltung mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich Ihrer Festplatte (keine Partition) und klicken Sie dann auf Neues Volume.Geben Sie einen Namen für Ihr Volume ein (z. B. C:), wählen Sie die Größe Ihres Volumes aus (1 TB) und klicken Sie dann auf OK.Windows 10 erstellt für dieses Volume eine neue Partition auf Ihrer Festplatte und weist ihr einen Buchstaben (C:) zu. Sie können jetzt Informationen zu diesem Volume in der Datenträgerverwaltung anzeigen, indem Sie im Listenfeld auf der linken Seite des Fensters auf seinen Namen klicken oder darauf doppelklicken, um es direkt zu öffnen.In der Spalte Verfügbarer freier Speicherplatz sehen Sie, wie viel freier Speicherplatz auf diesem Volume verfügbar ist, nachdem Sie einige Dateien davon gelöscht haben.

Um Informationen zu allen Volumes auf Ihrem Computer anzuzeigen, einschließlich Partitionen, die derzeit nicht im Datei-Explorer oder in der Datenträgerverwaltung sichtbar sind, öffnen Sie die Systeminformationen (in der Systemsteuerung). Im Abschnitt Speicher sehen Sie eine Liste aller Volumes mit ihrer Größe und dem verfügbaren freien Speicherplatz.

Was kann ich löschen, um Speicherplatz auf meinem Windows 10-Laptop freizugeben?

Es gibt ein paar Dinge, die Sie löschen können, um Speicherplatz auf Ihrem Windows 10-Laptop freizugeben.

Zunächst können Sie alle nicht verwendeten Apps oder Dateien von Ihrer Festplatte entfernen.Dazu gehören alles, was Sie nicht mehr verwenden, heruntergeladene, aber nie installierte Anwendungen oder Dateien, die nur Speicherplatz auf Ihrer Festplatte belegen, ohne einen Nutzen zu bringen.

Zweitens können Sie die temporären Dateien und Ordner löschen, die Windows 10 beim Start oder beim Öffnen bestimmter Programme erstellt.Diese Dateien können viel Speicherplatz beanspruchen und enthalten oft Informationen, die nicht mehr benötigt werden.

Schließlich können Sie große Mediendateien wie Musik oder Videos, die Sie nicht mehr benötigen, von Ihrem Computer löschen.

Wie gebe ich Speicherplatz auf meinem Computer frei?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Speicherplatz auf Ihrem Computer freizugeben.Eine Möglichkeit besteht darin, Dateien zu löschen, die Sie nicht mehr benötigen.Sie können auch versuchen, Ihre Festplatte zu bereinigen, indem Sie unnötige Dateien und Ordner löschen.Schließlich können Sie die Speicherplätze-Funktion von Windows 10 verwenden, um Ihren Speicher in separate Partitionen zu organisieren und mehr Platz auf Ihrer Festplatte zu schaffen.

So geben Sie Speicherplatz auf Ihrem Computer frei:

So bereinigen Sie Ihre Festplatte:

1a Klicken Sie auf Start > Alle Programme > Zubehör > Systemprogramme > Datenträgerbereinigung . Wenn Sie von UAC dazu aufgefordert werden, bestätigen Sie, dass Sie die Datenträgerbereinigung ausführen möchten. 1b Klicken Sie auf Start > Einstellungen > Systemsteuerung . Klicken Sie unter System & Sicherheit auf Verwaltung.

  1. Öffnen Sie das Startmenü und suchen Sie nach „Windows-Datenträgerverwaltung“.
  2. Wenn die Datenträgerverwaltung angezeigt wird, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die Festplatte, die das Betriebssystem enthält (normalerweise C:) und wählen Sie „Eigenschaften“.
  3. Klicken Sie auf der Registerkarte „Allgemein“ unter „Größe“ auf den Dropdown-Pfeil neben „Freier Speicherplatz“.
  4. Wählen Sie in der Liste der angezeigten Laufwerke das Laufwerk aus, das Ihr Betriebssystem enthält, und klicken Sie auf OK.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf ein beliebiges Volume im freien Speicherplatz und wählen Sie „Neues Volume“.
  6. Geben Sie einen Namen für das neue Volume in das Feld Name ein und klicken Sie auf Weiter.
  7. Wählen Sie aus, ob dieses Volume ein SSD- oder HDD-Volume sein soll (SSD-Volumes benötigen weniger Speicherplatz), geben Sie eine Größe in Megabyte (MB) ein, wählen Sie aus, wie viel Speicherplatz Sie vom gesamten Speicherplatz belegen möchten, und klicken Sie dann auf Erstellen Volumen.

Ist es sicher, die Ruhezustandsdatei und die Auslagerungsdatei in Windows 10 zu löschen?

Windows 10 ermöglicht es Benutzern, die Ruhezustandsdatei und die Auslagerungsdatei zu löschen.Das Löschen dieser Dateien kann Festplattenspeicher freigeben, es besteht jedoch die Gefahr, dass Daten verloren gehen, wenn die Dateien nicht gesichert werden.Bevor Sie Dateien in Windows 10 löschen, ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken und Vorteile zu verstehen.

Die Ruhezustandsdatei speichert Informationen über Ihren Computer, wenn er sich im Ruhezustand befindet.Dieser Modus speichert den Status Ihres Computers, sodass Sie ihn schnell neu starten können.Die Auslagerungsdatei speichert temporäre Dateien, die von Windows 10 verwendet werden.Das Löschen der Auslagerungsdatei kann Festplattenspeicher freigeben, es besteht jedoch die Gefahr, dass Daten verloren gehen, wenn die Datei nicht gesichert wird.

Bevor Sie Dateien in Windows 10 löschen, ist es wichtig, die damit verbundenen Risiken und Vorteile zu verstehen.

Sollte ich alte Dateien komprimieren, um Speicherplatz in Windows 10 zu sparen?

In Windows 10 können Sie sehen, wie viel freier Speicherplatz auf Ihrer Festplatte verfügbar ist, indem Sie auf die Schaltfläche „Datei-Explorer“ in der Taskleiste und dann auf „Dateien und Ordner anzeigen“ klicken.Um die Größe einzelner Dateien anzuzeigen, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Eigenschaften“.Sie können auch das Windows 10-Dateiversionsverlaufstool verwenden, um zu sehen, wie viel Speicherplatz für jede Datei oder jeden Ordner verwendet wurde, die Sie in letzter Zeit geöffnet haben.Schließlich können Sie das Datenträgerverwaltungstool verwenden, um nicht verwendete Partitionen oder Volumes auf Ihrer Festplatte zu verkleinern oder zu löschen.

Wie verschiebe ich installierte Programme einfach auf ein anderes Laufwerk mit NTFS-Dateisystem in Windows 10, 8 oder 7?

Windows 10:

Windows 8 oder 7:

  1. Öffnen Sie den Datei-Explorer, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken und „Datei-Explorer“ in das Suchfeld eingeben.
  2. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich des Datei-Explorer-Fensters und wählen Sie Neu > Ordner.
  3. Benennen Sie den neuen Ordner „Programme verschieben“.
  4. Klicken Sie auf den Ordner „Programme verschieben“, um ihn zu öffnen, und wählen Sie alle installierten Programme von Ihrem Computer aus.
  5. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf jedes Programm und wählen Sie Kopieren nach aus den angezeigten Menüoptionen.
  6. Wählen Sie erneut den Ordner „Programme verschieben“ und klicken Sie auf „Einfügen“, um alle kopierten Programme an diesen neuen Speicherort hinzuzufügen.
  7. Öffnen Sie den Datei-Explorer, indem Sie auf die Schaltfläche Start klicken und „Datei-Explorer“ in das Suchfeld eingeben (oder die Windows-Taste + E drücken).
  8. Klicken Sie im Datei-Explorer mit der rechten Maustaste auf einen leeren Bereich Ihres Bildschirms und wählen Sie Neu > Ordner (oder drücken Sie die Windows-Taste + F).
  9. Benennen Sie den neuen Ordner „Programme verschieben“.
  10. Klicken Sie auf den Ordner „Programme verschieben“, um ihn zu öffnen, und wählen Sie alle installierten Programme auf Ihrem Computer aus (Sie können auch Strg+A/Befehl+A verwenden, um alle Dateien in einem Verzeichnis auszuwählen). Ziehen Sie jedes Programm dorthin, wo Sie es verschieben möchten (auf dem Ziellaufwerk muss mindestens 1 GB freier Speicherplatz für diesen Vorgang verfügbar sein), und legen Sie es dabei auf seinem Symbol ab. Achten Sie dabei darauf, keine vorhandenen Dateien zu löschen!Sobald alles dort ist, wo Sie es haben möchten, klicken Sie erneut mit der rechten Maustaste auf das Symbol jedes Programms und wählen Sie Eigenschaften aus den angezeigten Menüoptionen. Ändern Sie dann unter Speicherort den Textfeldwert Pfade von C:ProgrammeOrdnernameProgrammname (wobei Programmname durch den Namen ersetzt wird, den Sie Ihrem neu erstellten Zielordner zum Verschieben gegeben haben) in %USERPROFILE%DokumenteOrdnernameProgrammname (wobei Ordnername ersetzt wird mit dem Namen, den Sie Ihrem neu erstellten Zielordner zum Verschieben gegeben haben).

Wie viel Speicherplatz nimmt Windows 10 ein?

Windows 10 belegt etwa 1,75 GB Speicherplatz auf Ihrer Festplatte.Dies ist die Standardgröße für Windows 10, aber Sie können sie bei Bedarf ändern.Um zu sehen, wie viel Speicherplatz Windows 10 verwendet, öffnen Sie das Startmenü und geben Sie „Speicher“ ein.Das Fenster „Speicher“ wird geöffnet und zeigt Ihnen, wie viel Speicherplatz jeder Ordner auf Ihrer Festplatte belegt.Sie können auch die App "Storage Management" verwenden, um Ihre Dateien und Ordner zu verwalten.

Wie viel sollte ich auf meinem Laufwerk C: frei lassen?

In Windows 10 können Sie sehen, wie viel freier Speicherplatz auf Ihrem Laufwerk C: vorhanden ist, indem Sie den Datei-Explorer öffnen und auf das Symbol „Dieser PC“ klicken (die drei Linien in der unteren linken Ecke des Fensters). Im resultierenden Fenster sehen Sie unter „Speicher“ eine Liste aller Ihrer Laufwerke (einschließlich C:) mit ihren jeweiligen Größen.Die für C: angezeigte Größe entspricht etwa 50 % der Gesamtgröße Ihrer Laufwerke.Wenn Ihr Gesamtspeicher also 100 GB beträgt, wird C: als 50 GB frei angezeigt.

Der beste Weg, um herauszufinden, wie viel Speicherplatz Sie benötigen, ist die Verwendung eines der integrierten Tools von Windows.Geben Sie beispielsweise Datenträgerverwaltung in das Suchfeld des Startmenüs ein und drücken Sie die Eingabetaste.Klicken Sie dann im angezeigten Ergebnisbereich auf „Datenträgerverwaltung“.Wählen Sie unter „Extras“ „Freier Speicherplatz“ aus.Dies zeigt Ihnen, wie viel Speicherplatz jede Partition auf Ihrer Festplatte verwendet (vorausgesetzt, es sind keine anderen Programme installiert, die Speicherplatz verbrauchen). Wenn Sie eine Partition oder ein Volume löschen möchten, klicken Sie mit der rechten Maustaste darauf und wählen Sie „Volume löschen“.

Wenn Sie Probleme haben zu sehen, wie viel freier Speicherplatz auf Ihrer Festplatte verfügbar ist, versuchen Sie, die Datenträgerbereinigung in der App „Einstellungen“ von Windows 10 auszuführen.Dieses Tool kann helfen, temporäre Dateien und anderen Datenmüll von der Festplatte Ihres Computers zu bereinigen, damit er reibungsloser läuft.

Mein Computer hat keinen Speicherplatz mehr, was kann ich tun?

Es gibt ein paar Dinge, die Sie tun können, um zu sehen, wie viel Speicherplatz auf Ihrem Computer übrig ist.Eine Möglichkeit besteht darin, das Fenster „Datei-Explorer“ zu öffnen und zum Ordner „Computer“ zu navigieren.Dort sehen Sie eine Liste mit Ordnern und Dateien.Die Größe jeder Datei zeigt Ihnen, wie viel Speicherplatz derzeit auf Ihrem Computer verwendet wird.Sie können auch das Tool "Storage Sense" in Windows 10 verwenden, um zu sehen, wie viel freier Speicherplatz auf Ihrem Computer verfügbar ist.Öffnen Sie dazu die App „Einstellungen“ und klicken Sie auf „System“.Klicken Sie unter „Storage“ auf „Storage Sense“.Auf der nächsten Seite können Sie unter "Nutzungsverlauf" sehen, wie viel Speicherplatz zuletzt verwendet wurde und wie viel freier Speicherplatz verfügbar ist.Wenn Sie weitere Hilfe benötigen, um herauszufinden, was Ihren Festplattenspeicher belegt, sehen Sie sich unsere Anleitung zum Freigeben von Festplattenspeicher in Windows 10 an.