Wie richte ich eine Google Voice-Nummer auf Ihrem Android-Telefon ein?

1.Öffnen Sie die Google Voice-App auf Ihrem Android-Telefon.2.Tippen Sie auf Menü (drei Zeilen hintereinander oben auf dem Bildschirm).3.Tippen Sie auf Einstellungen (Zahnradsymbol).4.Tippen Sie unter „Konten“ auf Konto hinzufügen.5.Geben Sie Ihre Gmail-Adresse und Ihr Passwort ein und tippen Sie dann auf Weiter:6.Geben Sie Ihre Telefonnummer ein und tippen Sie dann auf Weiter:7.Wenn Sie Voicemail mit dieser Nummer verwenden möchten, aktivieren Sie das Kontrollkästchen neben "Voicemail".8.Wenn Sie eine Weiterleitungsnummer für Anrufe von anderen Personen hinzufügen möchten, geben Sie sie jetzt ein und tippen Sie auf Weiter:9.Überprüfen Sie Ihre Einstellungen und klicken Sie auf Änderungen speichern:10./!Falls Sie noch kein Google Voice-Konto haben, registrieren Sie sich kostenlos unter googlevoiceonlineaccounts dot com/./!Um Voicemail mit dieser Nummer einzurichten, stellen Sie zunächst sicher, dass Voicemail unter Einstellungen > Konten > Telefonnummern > Voicemail (unter "Verfügbare Nummern") aktiviert ist. Geben Sie danach Ihre Voicemail-PIN oder Ihren Schlüsselcode ein, wenn Sie jemand anruft, und drücken Sie OK, um mit der Aufzeichnung Ihrer Nachrichten zu beginnen./!Sie können Anrufprotokolle und Aufzeichnungen auch verwalten, indem Sie zu Menü > Anrufe > Protokolle und Aufzeichnungen gehen (oder drei Zeilen nach unten drücken, wo Sie gerade Anrufprotokolle oder Aufzeichnungen anzeigen) und einen oder mehrere Einträge zur Wiedergabe auswählen./!Um zu ändern, wie lange ein Anruf angenommen wird, bevor er als Protokoll gespeichert oder aufgezeichnet wird, gehen Sie zu Menü > Anrufe > Antwort-Timer (oder drücken Sie drei Zeilen nach unten von der Stelle, an der Sie gerade Anrufprotokolle oder Aufzeichnungen anzeigen) und wählen Sie einen Antwortzeitraum aus .(*) Sie können die Anrufprotokollierung auch deaktivieren, indem Sie zu Menü > Anrufe > Protokolle und Aufzeichnungen gehen (oder drei Zeilen nach unten drücken, wo Sie gerade Anrufprotokolle oder Aufzeichnungen anzeigen), und das Kontrollkästchen neben „Alle Anrufe protokollieren“ deaktivieren. Klicken Sie dann auf Änderungen speichern./!Falls jemals ein Problem mit Ihrem Google Voice-Konto auftritt – zum Beispiel wenn jemand Ihr Passwort stiehlt – müssen Sie es zurücksetzen, indem Sie zu https://www-google-com-support-dot-com/bin/answer?p=reset+password&hl=en&ct=clnk&cd=1&sourceid=chrome-instant&ie=UTF-8 . Melden Sie sich dann erneut mit Ihrem neuen Passwort an. – Wenn Sie sich von Google Voice abmelden, werden auch alle aktiven Voicemails gelöscht. – Sie können auch steuern, welche Anrufe als protokollierte Anrufe angezeigt werden, indem Sie zu Menü -> Einstellungen -> Anrufverlauf -> Letzte anzeigen gehen Nur Anrufe.(**) So deaktivieren Sie die Standortverfolgung für Textnachrichten, die über Google Hangouts auf Android-Geräten mit Lollipop OS oder höher gesendet werden:1) Öffnen Sie Hangouts auf Ihrem Gerät2) Klicken Sie in der oberen rechten Ecke des Hauptbildschirms auf Weitere Optionen3) Deaktivieren Sie unter SMS-Einstellungen4) „Standortinformationen senden“.HINWEIS: Standortinformationen werden weiterhin gesendet, wenn SMS über Bluetooth gesendet werden.-So steuern Sie, ob Fotos, die mit der auf einem Android-Gerät gespeicherten Kamera-App aufgenommen wurden, automatisch in Picasa-Webalben auf dem PC hochgeladen werden:- Öffnen Sie die Picasa-Webalben-Website: – Klicken Sie in der linken Spalte unter „Fotos“ auf „Gerätefotos“5) – Wählen Sie Alben aus, die synchronisiert werden sollen. – Klicken Sie auf „Jetzt synchronisieren“.

Wie füge ich meine aktuelle Telefonnummer als Standard-Anrufer-ID hinzu?

Gehen Sie auf den meisten Telefonen mit Android 4+ zu Telefoneinstellungen->Anrufer-ID->Standard-Anrufer-ID und wählen Sie die Telefonnummer aus, die mit dieser bestimmten Leitung in Ihrer Kontaktliste verknüpft ist. - Alternativ - wenn Sie sich selbst anrufen - tippen Sie auf *99 # gefolgt von der Telefonnummer, die dieser Zeile in Ihrer Kontaktliste entspricht.--Wenn Sie eine andere Person anrufen, geben Sie deren vollständige Telefonnummer ein.--Ihre neue Standard-Anrufer-ID wird sofort nach der Auswahl wirksam./!Für ältere Android-Versionen ohne diese Funktion – siehe unten:/!

Ich bin mir nicht sicher, wie meine alte Anrufer-ID-Funktion funktioniert ...

Wie kann ich meine aktuelle Telefonnummer zu Google Voice portieren?

Google Voice ist eine großartige Möglichkeit, mit Ihren Lieben in Kontakt zu bleiben, ohne Geld für Telefonrechnungen ausgeben zu müssen.Sie können damit Anrufe tätigen und entgegennehmen, Textnachrichten senden und empfangen und sogar auf Voicemail zugreifen.

Um loszulegen, benötigen Sie ein Konto bei Google Voice.Wenn Sie noch keine haben, melden Sie sich unter www.google.com/voice für eine kostenlose Testversion an. Nachdem Sie ein Konto eingerichtet haben, führen Sie die folgenden Schritte aus, um Ihre aktuelle Telefonnummer zu Google Voice zu portieren:

Es erscheint eine Bestätigungsmeldung, in der Sie gefragt werden, ob Sie wirklich fortfahren möchten; tippen Sie auf Ja, um fortzufahren.

  1. Öffnen Sie auf Ihrem aktuellen Telefon die App Einstellungen und wählen Sie Telefon > Neue Nummer hinzufügen aus. Geben Sie die Google Voice-Nummer (oder den Code) in das Nummernfeld ein und klicken Sie auf Weiter .
  2. Öffnen Sie auf Ihrem Android-Gerät die Google Voice-App und melden Sie sich mit Ihren bestehenden Anmeldedaten an.Tippen Sie auf Menü > Konten . Tippen Sie unter "Meine Konten" auf Konto hinzufügen . Geben Sie im angezeigten Dialogfeld "Konto hinzufügen" Ihr Google Voice-Passwort ein und tippen Sie auf OK .
  3. Nachdem Sie Ihr neues Konto hinzugefügt haben, sehen Sie erneut unter "Konten" auf dem Hauptbildschirm der Google Voice-App eine Liste aller Ihrer Nummern (einschließlich aller portierten Nummern). Tippen Sie auf die Nummer, die Sie von Ihrem alten Telefon mitnehmen möchten, und tippen Sie dann auf Diese Nummer mitnehmen .
  4. Ihr altes Telefon beginnt jetzt zu klingeln, als wäre es mit Google Voice verbunden!Um ab sofort Anrufe anzunehmen oder über Voicemail zu sprechen, wählen Sie einfach 9-1-1 oder 1-855-869-9293 von jedem Gerät (oder der für Ihren Standort geeigneten Landesvorwahl). Sie können auch auf Textnachrichten antworten, indem Sie mit @googlevoice gefolgt vom Nachrichtentext antworten.

Wie verwende ich Google Voice als Standard-SMS-App?

Wenn Sie nach einer Möglichkeit suchen, Ihre Google-Telefonnummer auf Ihrem Android-Gerät zu verwenden, gibt es verschiedene Möglichkeiten, dies zu tun.

Die erste Option besteht darin, Google Voice als Standard-SMS-App einzurichten.Auf diese Weise können Sie Textnachrichten über den Google Voice-Dienst senden und empfangen, anstatt über die Standard-Messaging-App auf Ihrem Android-Gerät.

Um Google Voice als Standard-SMS-App einzurichten, öffnen Sie das Menü „Einstellungen“ auf Ihrem Android-Gerät und wählen Sie „Nachrichten“.Wählen Sie unter „SMS-Apps“ Google Voice aus der Liste der Optionen aus und klicken Sie auf „OK“.Sie können jetzt wie jede andere Nachricht Textnachrichten über den Google Voice-Dienst senden und empfangen.

Wenn Sie weiterhin die Standard-Messaging-App auf Ihrem Android-Gerät verwenden möchten, können Sie dies immer noch tun, indem Sie zu Einstellungen > Nachrichten > Standard-App gehen und die App auswählen, die Sie verwenden möchten.Wenn Sie jedoch Textnachrichten über Google Voice senden oder empfangen müssen, ist die Einrichtung als Standard-SMS-App für zukünftige Referenzen viel einfacher.

Wie sende ich Texte mit meiner Google Voice-Nummer?

Wenn Sie eine Google Voice-Nummer haben, können Sie damit SMS auf Ihrem Android-Telefon senden und empfangen.Um dies zu tun:

  1. Öffnen Sie die Nachrichten-App auf Ihrem Android-Telefon.
  2. Tippen Sie oben auf dem Bildschirm auf das Textnachrichtensymbol.
  3. Geben Sie Ihre Google Voice-Nummer in das Feld „An“ ein und tippen Sie auf „Senden“.
  4. Wenn Sie auf eine Textnachricht antworten möchten, geben Sie deren Inhalt in das Feld „Von“ ein und tippen Sie auf „Antworten“ (oder „Allen antworten“, wenn Sie auf alle Nachrichten dieses Absenders antworten möchten).
  5. Wenn Sie eine Textnachricht löschen möchten, tippen Sie unten auf dem Bildschirm auf Löschen und geben Sie den Inhalt in das sich öffnende Dialogfeld ein.

Wie telefoniere ich mit meiner Google Voice-Nummer?

So tätigen Sie einen Anruf mit Ihrer Google Voice-Nummer auf einem Android-Gerät:

  1. Öffnen Sie die Telefon-App und geben Sie Ihre Google Voice-Nummer in die Suchleiste ein.
  2. Tippen Sie auf die Anruftaste, um die Nummer zu wählen, die Sie anrufen möchten.
  3. Wenn Sie die Person erreichen, die Sie anrufen, drücken Sie einfach die Telefontaste, um mit dem Gespräch zu beginnen.

Welche Vorteile bietet die Verwendung einer Google Voice-Nummer?

Google Voice ist ein VoIP-Dienst, der es Benutzern ermöglicht, Anrufe über ihre Mobiltelefonnummer zu tätigen und entgegenzunehmen.Es bietet auch Funktionen wie Anrufweiterleitung, Voicemail und Anrufer-ID.Darüber hinaus kann es verwendet werden, um Ihre Kontakte und Kalendereinträge zu verwalten.Auf Google Voice kann auf Android-Geräten über die Google-App oder über google.com/voice zugegriffen werden.Zu den Vorteilen der Verwendung einer Google Voice-Nummer gehören:

- Keine separate Telefonnummer erforderlich - Sie können Ihre vorhandene Mobiltelefonnummer mit Google Voice verwenden.Das bedeutet, dass Sie sich keine Gedanken darüber machen müssen, ein neues Konto zu erstellen oder Geld für einen anderen Dienst auszugeben.

- Bessere Anrufqualität - Da Google Voice das Netzwerk Ihres Mobiltelefons verwendet, erleben Sie eine bessere Anrufqualität als bei Anrufen über eine Internetverbindung (wie zu Hause).

- Mehr Kontrolle über Ihre Anrufe - Sie können steuern, wer Ihre Nummern sehen kann und wie sie verwendet werden (z. B. indem Sie bestimmte Nummern daran hindern, Sie anzurufen).

- Mehrere Konten - Sie können mehrere Konten bei Google Voice haben, sodass verschiedene Personen in Ihrem Leben unterschiedliche Nummern haben.Auf diese Weise hat niemand Zugriff auf alle Ihre Nummern.

Gibt es Nachteile bei der Verwendung einer Google Voice-Nummer?

Es gibt einige potenzielle Nachteile bei der Verwendung einer Google Voice-Nummer auf Ihrem Android-Gerät.Zunächst benötigen Sie ein aktives Google Voice-Konto, um die Nummer verwenden zu können.Zweitens müssen Sie sicherstellen, dass Ihr Telefon so konfiguriert ist, dass es eingehende Anrufe von Google Voice-Nummern akzeptiert.Drittens: Wenn Sie einen Voice-over-IP-Dienst (VoIP) wie Skype oder Vonage verwenden, stellen Sie sicher, dass Ihr Anruf zuerst über Google Voice geleitet wird, bevor Sie Ihre normale Telefonnummer wählen.Denken Sie schließlich daran, dass die Verwendung einer Google Voice-Nummer wahrscheinlich Ihre Telefonrechnung erhöht, da dies jeden Monat als ein langer Anruf zählt.

Wie viel kostet die Nutzung einer Google Voice-Nummer?

Google Voice ist ein VoIP-Dienst, der es Benutzern ermöglicht, Anrufe über ihre Mobiltelefonnummer zu tätigen und entgegenzunehmen.Der Service kostet 10 $ pro Monat für die erste Leitung, 5 $ pro Monat für jede weitere Leitung, und es ist kein Vertrag erforderlich.Google Voice bietet auch kostenlose Voicemail-Transkription und Anrufweiterleitung.Um Google Voice auf Ihrem Android-Gerät zu verwenden, öffnen Sie die Google Voice-App und melden Sie sich an.Tippen Sie auf Menü (drei Zeilen von oben nach unten) und dann auf Einstellungen (eine Zeile von oben nach unten). Wählen Sie unter „Kontotyp“ „Telefon“ aus.Geben Sie unter "Nummer" Ihre Handynummer ein.Wenn Sie mehr als eine Mobiltelefonnummer haben, geben Sie jede Nummer separat ein.Tippen Sie für die Voicemail-Transkription unter „Voicemail-Einstellungen“ auf „Transkription“ und aktivieren Sie dann die Transkription.Um Anrufe an eine andere Nummer weiterzuleiten, tippen Sie unter „Anrufweiterleitungseinstellungen“ auf Nummern weiterleiten.Sie können auf diese Einstellungen auch zugreifen, indem Sie Menü > Anrufeinstellungen > Weiterleitungsnummern drücken.Hinweis: Wenn Sie einen Prepaid- oder Familientarif bei Ihrem Mobilfunkanbieter verwenden, fügen Sie unbedingt Ihr Google Voice-Konto als Sprachanbieter hinzu, bevor Sie Weiterleitungsnummern einrichten oder Voicemail transkribieren.Sobald Sie Weiterleitungsnummern oder transkribierte Voicemails eingerichtet haben, können Sie mit dem Telefonieren beginnen!Um einen Anruf mit Ihrer Google Voice-Nummer zu tätigen, wählen Sie *555 gefolgt vom Namen oder der Telefonnummer der Person.Beispiel: 555-1234 wird als 555-1234-5555 gewählt, wenn Sie jemanden anrufen, dessen eigene Telefonnummer bei Google Voice registriert ist. andernfalls würde es als 555-1234 gewählt werden. Sie können auch Anrufe tätigen, indem Sie eine SMS-Nachricht an [email protected] mit dem Namen oder der Telefonnummer der Person gefolgt von @googlevoice senden. Beispiel: [email protected] 555-1234 wird als [email protected] 555-1234 gesendet. Hinweis: Anrufe, die über Drittanbieter-Apps getätigt werden, die Anrufer-ID-Informationen anzeigen, zeigen möglicherweise nicht das @googlevoice-Präfix an, wenn sie über die Google Voice-App getätigt werden. Wenden Sie sich in diesem Fall bitte an den App-Entwickler, um Unterstützung beim Auffinden der Kontaktinformationen des Kundensupports zu erhalten.

Um Ihr aktuelles Guthaben und den Verlauf der über Ihr Konto getätigten Anrufe zu überprüfen, gehen Sie auf die Seite „Google Voice-Konten und -Status“ im Web&hl=de

Weitere Informationen zur Verwendung von Google Voice finden Sie in unserem Hilfecenter unter

.

Gibt es ein Limit für die Anzahl der Nummern, die ich mit Google Voice haben kann?

Es gibt keine Begrenzung für die Anzahl der Nummern, die Sie mit Google Voice haben können.Wenn Sie jedoch eine neue Nummer hinzufügen möchten, müssen Sie zuerst Ihre aktuelle Nummer zu Google Voice portieren.Danach können Sie die neue Nummer hinzufügen.