Was sind die besten WLAN-Adapter für Linux?

Es gibt viele WLAN-Adapter für Linux, aber der beste hängt von Ihren Bedürfnissen ab.

Wenn Sie einen drahtlosen Adapter für grundlegende Aufgaben wie das Surfen im Internet und das Senden von E-Mails benötigen, ist der Intel® Dual Band Wireless-AC 7260 eine kostengünstige und beliebte Option.Dieser Adapter unterstützt sowohl 2,4-GHz- als auch 5-GHz-Frequenzen, hat eine Reichweite von bis zu 330 Fuß und kann mit den meisten modernen Laptops verwendet werden.Wenn Sie jedoch eine Verbindung zu leistungsfähigeren Netzwerken herstellen oder erweiterte Funktionen wie Beamforming oder MU-MIMO verwenden möchten, benötigen Sie etwas teureres und spezialisierteres.Einige unserer bevorzugten Optionen sind der Netgear Nighthawk X6 AC1900 Wi-Fi-Adapter (der von Microsoft als kompatibel mit Windows 10 zertifiziert ist) und der Linksys EA9500 Ultra-Fast AC2600 Wi-Fi-Adapter (der perfekt für Spiele geeignet ist). Letztendlich ist es wichtig, einen Adapter zu wählen, der Ihren spezifischen Anforderungen in Bezug auf Geschwindigkeit, Reichweite, Kompatibilität und Preis entspricht.

Was sind die besten WLAN-Karten für Linux?

Es gibt viele verschiedene WLAN-Adapter für Linux, und es kann schwierig sein, sich für den besten zu entscheiden.Hier sind einige Faktoren, die bei der Auswahl eines WLAN-Adapters für Linux zu berücksichtigen sind:

Wenn Sie einen neuen Computer verwenden, vergewissern Sie sich, dass der WLAN-Adapter mit Ihrem Betriebssystem kompatibel ist.Viele Adapter funktionieren unter den meisten Windows-Versionen einwandfrei, aber nicht alle funktionieren unter Linux.Wenn Sie sich nicht sicher sind, ob ein Adapter auf Ihrem System funktioniert, sehen Sie auf der Website des Herstellers nach oder wenden Sie sich an den Kundendienst.

Einige Adapter benötigen mehr Rechenleistung als andere, wählen Sie also einen Adapter, der den Spezifikationen Ihres Computers entspricht.Darüber hinaus benötigen einige Adapter mehr Arbeitsspeicher als andere; Wenn Sie nur über begrenzten Arbeitsspeicher verfügen, wählen Sie einen Adapter mit geringeren Speicheranforderungen.

Einige Adapter verfügen über zusätzliche Funktionen wie Bluetooth oder Wi-Fi Direct, die in bestimmten Situationen nützlich sein können.Stellen Sie sicher, dass der von Ihnen gewählte Adapter über die erforderlichen Funktionen verfügt und nicht mit anderen Geräten in Ihrem Netzwerk in Konflikt gerät.

Berücksichtigen Sie schließlich den Preis und die Verfügbarkeit, wenn Sie einen WLAN-Adapter für Linux auswählen.Einige Adapter sind viel billiger als andere, während andere möglicherweise nur über Fachhändler oder Online-Shops erhältlich sind.Es ist wichtig, eine erschwingliche Option zu finden, die Ihren Anforderungen entspricht, ohne auf Qualität oder Leistung verzichten zu müssen.

  1. Betriebssystemkompatibilität
  2. Prozessorgeschwindigkeit und Speichergröße
  3. Konnektivitätsfunktionen
  4. Preis und Verfügbarkeit

Was ist der beste USB-WLAN-Adapter für Linux?

Es gibt viele USB-WLAN-Adapter für Linux, aber der beste hängt von Ihren Bedürfnissen ab.

Wenn Sie einen USB-WLAN-Adapter für den allgemeinen Gebrauch benötigen, z. B. zum Streamen von Medien oder zum Verbinden mit einem drahtlosen Netzwerk zu Hause, ist der Edimax EW-7811Un wahrscheinlich die beste Option.Es ist erschwinglich und hat eine gute Leistung.Wenn Sie mehr Leistung benötigen, ist der TP-Link Archer C7 die bessere Wahl.Es ist auch billiger als einige der anderen Optionen und hat eine bessere Reichweite.Wenn Sie nach einem Adapter suchen, der die Beamforming-Technologie unterstützt, ist der Linksys WRT3200ACV eine gute Option.Es ist jedoch nicht so erschwinglich wie einige der anderen Optionen und hat keine so gute Reichweite.

Was ist die beste interne WLAN-Karte für Linux?

Es gibt viele verschiedene WLAN-Adapter und -Karten für Linux, aber welcher ist der beste?

Die Antwort auf diese Frage hängt von Ihren spezifischen Bedürfnissen ab.Im Allgemeinen ist ein guter interner WLAN-Adapter für Linux jedoch etwas mit geringer Latenz und hohem Durchsatz.Außerdem sollte es mit den meisten Linux-Distributionen kompatibel sein.

Wenn Sie nach einem externen WLAN-Adapter für die Verwendung mit Ihrem Computer suchen, sollten Sie Faktoren wie Geschwindigkeit, Kompatibilität und Preis berücksichtigen.Einige der besten externen WLAN-Adapter für Linux sind der Realtek RTL8188CUS 802.11ac Wireless Network Adapter und der TP-Link Archer C7 AC1750 Dual Band Wi-Fi Adapter.

Was ist die beste externe WLAN-Karte für Linux?

Es gibt viele verschiedene WLAN-Adapter und -Karten für Linux, aber welcher ist der beste?Dieser Leitfaden hilft Ihnen bei der Auswahl des besten Adapters oder der besten Karte für Ihre Anforderungen.

Zunächst ist es wichtig zu verstehen, welche Art von WLAN-Adapter oder -Karte Sie benötigen.Es gibt drei Haupttypen: intern, extern und USB.Interne Adapter sind in Ihren Computer eingebaut, während externe Adapter über einen USB-Anschluss mit Ihrem Computer verbunden sind.USB-Adapter sind der gebräuchlichste Typ und können an jeden Computer mit einem USB-Anschluss angeschlossen werden.

Als nächstes betrachten Sie Ihr Budget.Je mehr Geld Sie ausgeben möchten, desto bessere Optionen stehen Ihnen zur Verfügung.Einige der besten WLAN-Adapter und -Karten kosten etwa 50 bis 100 US-Dollar, während andere viel mehr kosten.Denken Sie schließlich darüber nach, wie oft Sie Ihre WLAN-Verbindung nutzen möchten.Wenn Sie es nur gelegentlich verwenden, kann ein günstiger Adapter in Ordnung sein.Wenn Sie jedoch vorhaben, Ihre WLAN-Verbindung die ganze Zeit zu nutzen, kann sich eine teurere Option lohnen.

Wie installiere ich einen WLAN-Adapter auf meinem Linux-Computer?

Es gibt ein paar verschiedene WLAN-Adapter, die mit Linux verwendet werden können, aber der beste hängt von Ihren spezifischen Anforderungen ab.Hier sind einige Tipps zur Installation eines WLAN-Adapters auf einem Linux-Computer:

Wenn Sie einen älteren Computer oder Laptop haben, der keinen eingebauten WLAN-Adapter hat, können Sie bei den meisten Einzelhändlern einen kaufen.Viele neuere Laptops und Computer verfügen über mindestens einen integrierten WLAN-Adapter.Wenn Ihr Computer keinen integrierten WLAN-Adapter hat, können Sie einen USB-WLAN-Adapter erwerben.

Nachdem Sie den passenden WiFi-Adapter gekauft oder installiert haben, ist es an der Zeit, den Treiber dafür zu installieren.Öffnen Sie dazu ein Terminalfenster und geben Sie „sudo apt-get install wifi-adapter“ ein.Dadurch wird der erforderliche Treiber für Ihren speziellen WLAN-Adapter installiert.Nach der Installation des Treibers müssen Sie die Netzwerkverbindung aktivieren, um ihn verwenden zu können.Öffnen Sie dazu die Systemeinstellungen, indem Sie in der Menüleiste auf „System“ klicken und dann „Einstellungen“ auswählen.Wählen Sie unter „Netzwerk“ „WLAN“ und klicken Sie auf die Schaltfläche daneben, die „WLAN aktivieren“ sagt.Sie müssen nun Ihr WLAN-Passwort eingeben, wenn Sie dazu aufgefordert werden.Nachdem Sie WLAN aktiviert haben, verbinden Sie Ihr Gerät entweder über ein Ethernet-Kabel oder eine Bluetooth-Verbindung mit Ihrem Computer.Sobald die Verbindung hergestellt ist, sollten Sie ein Symbol für Ihr Gerät in den Systemeinstellungen unter Netzwerkverbindungen sehen.Klicken Sie auf dieses Symbol und wählen Sie dann „Verbinden über…“Wählen Sie „Wifi“ aus der Liste der Optionen und klicken Sie auf OK.Starten Sie schließlich ein beliebiges Browserfenster und geben Sie http://localhost in die Adressleiste ein (ohne Anführungszeichen).

Benötige ich einen speziellen Treiber für meinen WLAN-Adapter unter Linux?

Der beste WLAN-Adapter für Linux ist einer, auf dem ein Treiber installiert ist.Viele Adapter werden mit vorinstallierten Treibern geliefert, aber wenn dies bei Ihrem nicht der Fall ist, müssen Sie einen Treiber installieren.Es gibt viele verschiedene Arten von WiFi-Adaptern und jeder benötigt einen bestimmten Treiber.Einige gängige Treiber sind ndiswrapper, udev und linux-wifi.Es ist wichtig, den richtigen Treiber für Ihren Adapter zu finden, da eine falsche Installation Probleme mit der Netzwerkverbindung Ihres Computers verursachen kann.Wenn Sie sich nicht sicher sind, welchen Treiber Sie verwenden sollen, konsultieren Sie die Website des Herstellers oder suchen Sie online nach Hilfe.

Mein Computer hat keinen internen oder externen Steckplatz für eine PCI-E-Karte. Welche Art von Wi-Fi sollte ich bekommen, das mit Linux funktioniert?

Es gibt einige verschiedene Arten von Wi-Fi-Adaptern, die mit Linux verwendet werden können.Die beste Option für Ihren Computer kann von der Art Ihres Adapters und der von Ihnen verwendeten Linux-Version abhängen.

Die häufigste Art von Wi-Fi-Adapter ist ein USB-Adapter.USB-Adapter funktionieren mit vielen verschiedenen Versionen von Windows, MacOS und Linux.USB-Adapter sind in der Regel billig und leicht zu finden.

Eine weitere Option ist der Kauf einer PCI-E-Karte.PCI-E-Karten sind teurer, funktionieren aber normalerweise nur mit einer bestimmten Version von Windows oder MacOS.Einige neuere Linux-Versionen unterstützen auch PCI-E-Karten.

Wenn Sie keine Optionen haben oder eine ältere Linux-Version verwenden möchten, können Sie Ihren Computer über ein Ethernet-Kabel mit dem Internet verbinden.Ethernet-Kabel sind weniger verbreitet als USB- oder PCI-E-Adapter, aber sie können manchmal bei Flohmärkten oder Online-Auktionen gefunden werden.

Ist es besser, einen USB Wireless Adapter oder eine interne Adapterkarte zu kaufen und warum?

Ein USB-Wireless-Adapter ist eine gute Option, wenn Sie den USB-Anschluss Ihres Computers verwenden möchten, um eine Verbindung zum Internet herzustellen.Eine interne Adapterkarte ist eine bessere Option, wenn Sie den Adapter in Ihrem Computer installieren möchten.Der Hauptvorteil einer internen Adapterkarte besteht darin, dass sie normalerweise über mehr Bandbreite verfügt als ein USB Wireless Adapter.Dies bedeutet, dass es Daten schneller zwischen Ihrem Computer und dem Internet übertragen kann.