Was ist eine Fensterbox?

Ein Blumenkasten ist eine Art Gartenbehälter, der normalerweise aus einem einzigen Stück Holz oder Kunststoff besteht und in das zwei oder mehr Fenster geschnitten sind.Der Vorteil bei der Verwendung einer Fensterbox besteht darin, dass Sie leicht sehen können, was im Container passiert, ohne nach draußen gehen zu müssen.Sie können in einem Blumenkasten auch Pflanzen anbauen, die in anderen Arten von Gärten nicht möglich wären, weil sie direktes Sonnenlicht bekommen. Wie erstelle ich einen Blumenkasten?Der erste Schritt besteht darin, eine geeignete Größe für Ihre Fensterbox zu finden.Messen Sie als Nächstes die Breite und Höhe Ihrer Öffnung und addieren Sie zu beiden Maßen 1 Zoll hinzu.Dadurch erhalten Sie die Abmessungen Ihres Rahmens.Wählen Sie schließlich ein Stück Holz oder Kunststoff aus, das diesen Abmessungen entspricht, und schneiden Sie es zu.Wenn Sie Ihren Rahmen zusammengebaut haben, befestigen Sie ihn bei Bedarf mit Schrauben oder Nägeln an der Wand. Jetzt ist es an der Zeit, Ihren Blumenkasten mit Erde, Pflanzen und Wasser zu füllen!Wählen Sie Pflanzen, die am besten für den Anbau in direktem Sonnenlicht geeignet sind (z. B. Sukkulenten), und stellen Sie sicher, dass sie über eine ausreichende Drainage verfügen, damit sie nicht durchnässt werden.In heißen Monaten sollte regelmäßig gegossen werden, in kühleren Monaten jedoch seltener, da zu starkes Gießen Wurzelfäule verursachen kann."

How To Window Box: Tipps für erfolgreiches Gärtnern auf kleinem Raum

Blumenkästen bieten viele Vorteile für Gartenliebhaber, die einen einfachen Zugang zu ihren Pflanzen wünschen und gleichzeitig wenig Platz haben: Sukkulenten sind eine beliebte Option, weil sie nach ihrer Anpflanzung sehr wenig Wasser benötigen; Kräuter wie Petersilie oder Koriander schätzen viel Licht; Blumen wie Impatiens brauchen relativ viel Licht; Sträucher wie Flieder oder Schneeball können gut an einer nach Osten ausgerichteten Wand gepflanzt werden; Mit einjährigen Pflanzen gefüllte Behälter werden die ganze Saison über blühen, wenn sie in der Nähe einer offenen Tür stehen, durch die den ganzen Tag natürliches Licht hereinströmt."

"Um Ihre eigene DIY-Fensterbox zu erstellen, beginnen Sie damit, die Breite und Höhe Ihrer Öffnung zu messen. Fügen Sie 1 Zoll zu jeder Dimension hinzu, um das Rahmenmaterial zu berücksichtigen." "Wählen Sie als Nächstes ein Stück Holz oder Kunststoff aus, das diesen Abmessungen entspricht, und schneiden Sie es zurecht. Befestigen Sie den Rahmen bei Bedarf mit Schrauben oder Nägeln sicher an der Wand." "Sobald alles zusammengebaut ist, fügen Sie Blumenerde, frische Pflanzenwurzeln, Wasser und Sonnenschein hinzu! Wählen Sie Pflanzen, die am besten für den Anbau in direktem Sonnenlicht geeignet sind (Sukkulenten funktionieren hervorragend), sorgen Sie für eine ausreichende Drainage und erfordern Sie in warmen Monaten kein übermäßiges Gießen Reduzieren Sie jedoch die Bewässerungshäufigkeit während der kühleren Monate aufgrund möglicher Probleme mit Wurzelfäule .

Wie misst man für eine Fensterbox?

Um für eine Fensterbox zu messen, benötigen Sie Folgendes:

-Ein Lineal oder Maßband

-Ein Level

-Sperrholz oder MDF-Platte (die Größe Ihres Fensters)

-Maßband

-Kreissäge oder Stichsäge

-Hochwertige Holzschrauben (mindestens 6 Zoll lang)

  1. Messen Sie die Breite und Höhe Ihres Fensters.Diese Informationen helfen bei der Bestimmung der Größe Ihrer Sperrholz- oder MDF-Platte.
  2. Schneiden Sie ein Stück Sperrholz oder MDF aus, das doppelt so breit und hoch ist wie Ihr Fenstermaß.Wenn Ihr Fenster beispielsweise 24 Zoll breit und 36 Zoll hoch ist, schneiden Sie eine Sperrholzplatte aus, die 48 Zoll breit und 72 Zoll hoch ist.Wenn Sie MDF verwenden, achten Sie beim Zuschneiden der Platte darauf, die Materialstärke zu berücksichtigen.Sie können diesen zusätzlichen Platz nutzen, um alle Messungen aufzuschreiben, die Sie in Schritt 1 vorgenommen haben, damit Sie beim Bauen nicht den Überblick behalten müssen!
  3. Schrauben Sie die Sperrholz- oder MDF-Platte mit sechs Zoll langen, hochwertigen Holzschrauben an der Außenseite Ihres Fensterrahmens fest.

Wie baut man eine Fensterbox?

Blumenkästen sind eine großartige Möglichkeit, Ihrem Zuhause Farbe und Interesse zu verleihen und gleichzeitig Pflanzen im Inneren zu halten.Es gibt viele verschiedene Möglichkeiten, eine Fensterbox zu bauen, also wählen Sie diejenige, die für Ihre Bedürfnisse am besten geeignet ist.

Messen Sie zunächst die Maße der Öffnung in Ihrem Fensterrahmen.Sammeln Sie als Nächstes die für Ihr Projekt erforderlichen Materialien: Bauholz, Schrauben, Nägel, Maschendraht (optional) und Farbe oder Beize.Sobald Sie alle Vorräte gesammelt haben, beginnen Sie mit dem Bau, indem Sie mit Holz und Schrauben eine Basis auf dem Boden außerhalb Ihres Fensterrahmens errichten.Nageln oder schrauben Sie die Basis fest, damit sie sicher ist.

Verwenden Sie als Nächstes, falls gewünscht, ein Drahtgeflecht, um einen Abschirmeffekt auf der Basis zu erzeugen.Dadurch wird verhindert, dass kleine Tiere durch die Öffnung eindringen und Ihre Pflanzen darunter beschädigen.Schneiden Sie Öffnungen in beide Seiten des Netzes, um Töpfe oder Blumen zu pflanzen.

Wie bepflanzt man einen Balkonkasten?

Es gibt ein paar Dinge, die Sie brauchen, bevor Sie mit dem Pflanzen in Ihrem Balkonkasten beginnen können.Zuerst benötigen Sie etwas Erde und einen Topf, in den Sie sie setzen können.Zweitens benötigen Sie einige Pflanzen.Drittens benötigen Sie einige Blumenkästen!

Eine Möglichkeit, einen Blumenkasten zu bepflanzen, besteht darin, den Topf mit Erde zu füllen und die Pflanze dann in die Mitte des Topfes zu stellen.Sie können entweder kleine Töpfe verwenden oder größere kaufen, die in Ihren Balkonkasten passen.Achten Sie darauf, dass die Pflanze gut gegossen wird und behalten Sie sie im Auge, damit es draußen nicht zu heiß oder zu kalt wird.Sobald Ihre Pflanzen wachsen, stellen Sie sie in ihre eigenen Blumenkästen!Blumenkästen sind eine großartige Ergänzung für jeden Garten, da sie viel Licht und Luft hereinlassen und gleichzeitig Schädlinge fernhalten.

Welche Pflanzen eignen sich für einen Balkonkasten?

Berücksichtigen Sie bei der Auswahl von Pflanzen für einen Blumenkasten das Klima und den Standort Ihres Hauses.Einige gute Pflanzen für einen Blumenkasten in wärmeren Klimazonen sind Geranien, Petunien, Impatiens und Zinnien.Wählen Sie in kälteren Klimazonen Pflanzen, die wenig Licht vertragen, wie Sonnenhut, Echinacea und tränende Herzen.

Um einen erfolgreichen Blumenkastengarten anzulegen, sorgen Sie für eine ausreichende Drainage und düngen Sie regelmäßig mit einer hochwertigen Pflanzennahrung.Die Bewässerung sollte mit Regen oder destilliertem Wasser erfolgen; Verwenden Sie niemals Leitungswasser, da es Chlor enthält, das Pflanzen töten kann.Um Schädlinge von Ihrem Garten fernzuhalten, fügen Sie der Erde um die Pflanzen herum etwas Mückenschutzmittel hinzu.

Wo kann ich eine Fensterbox kaufen?

Blumenkästen sind eine großartige Möglichkeit, Ihrem Zuhause etwas Grün und Schönheit zu verleihen.Sie können in den meisten Gartengeschäften oder online gekauft werden.Der beste Weg, um die richtige Kartongröße zu finden, besteht darin, die Breite und Höhe Ihres Fensters zu messen und dann einen Karton auszuwählen, der zwei Zoll breiter und zwei Zoll höher als diese Maße ist.Nachdem Sie Ihre Box ausgewählt haben, reinigen Sie sie gründlich, bevor Sie Ihre Pflanzen hinzufügen.Die Pflanzanleitung variiert je nach Pflanzenart, die Sie wählen, lesen Sie sie also sorgfältig durch, bevor Sie beginnen.

Sollte ich meinen Balkonkasten täglich gießen?

Blumenkastengärtnern ist eine großartige Möglichkeit, frisches Bio-Gemüse zu erhalten, ohne das Haus verlassen zu müssen.An einem sonnigen Standort sollten Sie Ihren Balkonkasten jedoch täglich gießen.Steht der Blumenkasten an einem schattigen Ort oder regnet es häufig, müssen Sie ihn vielleicht nur ein- bis zweimal pro Woche gießen.

Jeden Monat meinen Balkonkasten düngen?

Blumenkastengärtnern ist eine großartige Möglichkeit, frisches Gemüse und Blumen zu bekommen, ohne nach draußen gehen zu müssen.Sie können Ihren Blumenkasten auch verwenden, um Ihre Pflanzen Passanten zu präsentieren.Um Ihren Blumenkasten zu düngen, benötigen Sie etwas organisches Material (wie Kompost oder Mist) und Wasser.Mischen Sie das organische Material mit Wasser, bis es eine Aufschlämmung bildet, und gießen Sie es dann in die Fensterbox.

Welche Erde sollte ich in meinem Fensterkasten verwenden?

Bei der Auswahl der Erde für Ihren Blumenkasten sollten Sie das Klima Ihres Wohnortes und die Art der Pflanzen, die Sie anbauen möchten, berücksichtigen.Im Allgemeinen funktioniert jede gute Blumenerde gut in einem Blumenkasten, aber wenn Sie empfindlichere Pflanzen oder Blumen anbauen, die durch zu viel Feuchtigkeit oder schlechte Drainage beschädigt werden können, dann wird die Verwendung einer speziell für Blumenkästen hergestellten Erde empfohlen.Einige beliebte Erden, die für diesen Zweck verwendet werden, sind Happy Frog Garden Soil und Grow More Organic Planting Mix.

Wann ist die beste Pflanzzeit für einen Blumenkasten?

Wann ist die beste Zeit für Fensterboxen?

Bei der Entscheidung, wann ein Blumenkasten gepflanzt werden soll, sind einige Faktoren zu berücksichtigen.Das erste ist Ihr Klima.Wenn Sie in einer Gegend leben, in der es kalte Winter gibt, ist es wichtig, Ihren Kasten früh in der Saison zu pflanzen, damit die Pflanzen mit ihrem Wachstum beginnen können, bevor das Wetter zu kalt wird.Wenn Sie andererseits in einer Gegend mit heißen Sommern leben, möchten Sie vielleicht bis später im Sommer warten, damit die Pflanzen genug Zeit haben, zu wachsen und Früchte zu tragen, bevor die Temperaturen wieder sinken.

Ein weiterer zu berücksichtigender Faktor ist Ihr Gartenbereich.Wenn Sie wenig Platz haben, ist es möglicherweise besser, kleinere Pflanzen zu wählen, die in einen kleinen Balkonkasten passen, als etwas Größeres zu pflanzen, das nicht hineinpasst.Denken Sie schließlich darüber nach, welche Art von Blumen oder Gemüse Sie in Ihrem Blumenkasten anbauen möchten, und entscheiden Sie, wann die beste Pflanzzeit für diese Pflanzen ist.

Kann ich ein Entwässerungssystem in meinen Fensterkasten einbauen?

Blumenkastengärtnern ist eine großartige Möglichkeit, frisches Gemüse und Blumen zu bekommen, ohne nach draußen gehen zu müssen.Befolgen Sie diese Tipps für eine erfolgreiche Fensterbox:

  1. Wählen Sie ein Fenster, das viel Sonnenlicht bekommt.Ein nach Süden oder Westen ausgerichtetes Fenster ist ideal, da sie das meiste Licht erhalten.
  2. Verteilen Sie Ihre Pflanzen gleichmäßig in der Box, damit sie Platz zum Wachsen und zur Produktion von Früchten oder Blumen haben.
  3. Stellen Sie sicher, dass die Erde, die Sie für Ihren Blumenkasten verwenden, gut durchlässig ist, da sich Wasser im Behälter ansammelt, wenn es nicht richtig entwässert wird.Fügen Sie eine Schicht organisches Material (z. B. Kompost) hinzu, bevor Sie Ihre Pflanzen pflanzen, um die Drainage zu verbessern.
  4. Pflanzen Sie Kräuter wie Thymian, Oregano und Basilikum in der Nähe des Bodens des Behälters, damit sie vom direkten Sonnenlicht und der Luftzirkulation auf Bodenhöhe profitieren können.Sie können Salate und anderes Blattgemüse auch höher pflanzen, um sie an heißen Sommertagen kühler zu halten.
  5. . Gießen Sie Ihre Pflanzen regelmäßig – mindestens einmal pro Woche – und düngen Sie sie monatlich mit einem ausgewogenen Dünger, der gemäß den Anweisungen auf dem Etikett verdünnt ist; Vermeiden Sie die Verwendung von Düngemitteln mit hohem Stickstoffgehalt, da dies zu Blattverfärbungen und schließlich zum Absterben Ihrer Pflanzen führen kann.

Meine Blumenkästen fallen immer wieder herunter, was kann ich tun, um das zu verhindern?

Blumenkästen sind eine großartige Möglichkeit, Ihrem Zuhause Farbe und Leben einzuhauchen, aber sie können leicht verloren gehen oder beschädigt werden.Hier sind einige Tipps, wie Sie sie in gutem Zustand halten können:

  1. Stellen Sie sicher, dass der Fensterkasten sicher am Fensterrahmen befestigt ist.Locker sitzende Schachteln können leicht vom Fenster fallen und können lästig sein, wenn sie zwischen Fenster und Rahmen stecken bleiben.
  2. Seien Sie vorsichtig, wenn Sie die Box reinigen – verwenden Sie ein weiches Tuch anstelle von scharfen Chemikalien oder Scheuerwerkzeugen.Diese beschädigen die Lackierung der Box und können auch dazu führen, dass sie vom Fenster fällt.
  3. Wenn Sie bemerken, dass Ihre Fensterbox beginnt, ihre Form oder Farbe zu verlieren, handeln Sie sofort!Eine stark beschädigte oder verblasste Schachtel sieht nicht nur schlecht aus, sondern kann auch instabil werden und schließlich vom Fenster fallen.

13Was sind einige Designtipps für die Dekoration mit Blumenkästen?

Blumenkästen können verwendet werden, um jedem Raum in Ihrem Zuhause einen Hauch von Farbe und Persönlichkeit zu verleihen.Hier sind einige Tipps zum Dekorieren mit Blumenkästen:

-Wählen Sie ein Feld, das die richtige Größe für den Platz hat, den Sie ausfüllen möchten.Eine zu große oder zu kleine Box sieht nicht gut aus.

-Denken Sie darüber nach, welche Art von Stil Sie erreichen möchten.Möchten Sie einen traditionellen Look oder möchten Sie etwas Moderneres?

- Dekoriere zuerst die Außenseite der Schachtel und arbeite dich dann nach innen vor.Dies hilft, die Dinge zu organisieren und erleichtert das Auffinden dessen, wonach Sie suchen.

-Fügen Sie Pflanzen oder Blumen als Teil Ihres Gestaltungsschemas in die Fensterbox ein.